g+h Multimedia

Multimedia

Wissenswert. - Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen das Neueste über die Entwicklung unserer Premium-Magazine, von der Printausgabe bis hin zu unseren Aktivitäten im Internet.

02. November 2011

ach zwei sehr erfolgreichen Jahren als Supplement in den Fachzeitschriften g+h und >energiespektrum ist das Magazin Regenerative Energien seinen „Kinderschuhen“ entwachsen und positioniert sich ab 2012 als eigenständige Fachzeitschrift im XL-Format. Mit dem Anspruch „Innovation jetzt“ widmet sich das Magazin Regenerative Energien dem dynamischen Solarmarkt und fokussiert auf ganz besondere Art und Weise das gesamte Branchengeschehen. Zugeschnitten auf moderne Lesegewohnheiten und Informationsbedürfnisse, fokussiert das Premium-Magazin alle Themenbereiche, die den Arbeitsalltag innovativer, wachstumsorientierter Solarteure, Elektroinstallateure, Spezialisten aus dem SHK-Gewerk, Dachdecker, Planer und Experten im Fachgroßhandel berühren. Aktuelle Techniktrends, Referenzobjekte, Handwerksreportagen und Interviews bilden die Basis für das Themenumfeld, das in der Berichterstattung schwerpunktmäßig durch Module, Photovoltaik, Solarthermie, Wärmepumpentechnik, Lüftungstechnik, Montagesysteme, Steckverbinder, Blitz- und Überspannungsschutz, Software sowie Mess- und Prüfgeräte charakterisiert ist. Energiemanagement, Elektromobilität, Personalmanagement-Themen und Fragen der Betriebsorganisation wie Fuhrpark und Werkstattausrüstung runden das umfangreiche Themenspektrum ab.

XL-Format und Hochglanzcover unterstreichen innovative journalistische Formate, die sich an den Lesegewohnheiten der Focusgeneration orientieren und auf der Basis intensiver Marktforschung entwickelt worden sind. Eigenrecherchierte Beiträge, auf jeder Titelseite der Kopf eines führenden Vertreters der Solarbranche, gefolgt von einem großen Interview sind das markanteste Merkmal. Zum Einstieg ein „Countdown“ über neun News, sieben Köpfe, fünf Produkte, drei Objekte bis hin zu einer Meinung, bilden explizite Technik-Berichte, Referenz-Reportagen und Porträts innovativer Handwerksbetriebe aus dem Solarbereich den redaktionellen Rahmen. Leser erhalten darüber hinaus mit jeder Ausgabe die Möglichkeit, neue Produkte in der Praxis zu testen. 2012 gehen wir mit drei Ausgaben in die Selbstständigkeit. Die erste Ausgabe des Magazins Regenerative Energien wird am 30. Mai 2012 zur Leitmesse Intersolar erscheinen. Warum das Magazin Regenerative Energien als Premium-Magazin einzigartig ist und warum es ein starker Medienpartner sein wird, präsentieren Chefredakteur Elmo Schwandke und Anzeigenleiter Martin Brey im neuen Online-Portal www.re-magazin.de in der Rubrik „Über uns“. ?

Erschienen in Ausgabe: 07/2011