Gästekomfort im Außenbereich

Ein Infrarot-Kurzwellen-Heizstrahler von AEG Haustechnik wärmt die Gäste im Außenbereich der Nürnberger Diskothek Mach 1.

14. November 2012

Die Besucher der Nürnberger Diskothek Mach 1 sollen weder in der Warteschlange, noch in der Frischluft-Pause oder beim Genuss einer Zigarette frieren. Aus diesem Grund wird an kühlen Abenden in Eingangsnähe ein Stand-Heizstrahler IR Premium 6000 Tower von AEG platziert – als ein Plus an Komfort.

Der IR-Heiz-Tower besteht aus einem massiven, eloxierten Aluminiumrohr und ist mit drei schlanken Einzel-Heizstrahlern IR Premium 2000 radial bestückt. Sofort nach dem Einschalten geben die Heizelemente Strahlungswärme direkt an Personen ab, die sich in der Nähe aufhalten – ohne die Luft dabei zu erwärmen. Ein einzelner IR Premium 6000 Tower deckt eine Fläche von 30 bis 36 m² ab.

Den Heizstrahler stellte AEG dem Diskotheken-Betreiber zunächst in einer Testphase zur Verfügung. Denn dieser wollte Komfort und versprochene Wirtschaftlichkeit, aber auch Handling und Sicherheit ausprobieren. Bereits eine Wintersaison hat den Betreiber überzeugt: Der Stand-Heizstrahler ist robust und wetterfest, die Bedienung ist einfach. Weitere AEG Stand-Heizstrahler sollen angeschafft werden.

www.aeg-haustechnik.de