Gebäude einfach energieeffizient betreiben

B-Control ist eine neue Komplettlösung für die Gebäudeautomatisierung, die den Anforderungen der EU-Richtlinie EN15232 gerecht wird. Die Raumautomation unterstützt dabei, Energiekosten sowie den CO2-Ausstoß zu senken. Gleichzeitig bietet sie spezielle Hard- und Softwarefunktionen, welche die Projektierung und die Integration vereinfachen.

19. November 2014

Seit 1. Mai 2014 ist in Deutschland Gebäudeautomation Pflicht. Aufgrund der dann gültigen Energieeinsparverordnung EnEV 2014 müssen beispielsweise Büros, Banken, Hotels und Industriehallen vorgegebene Energie-Effizienzklassen erreichen. Eine entscheidende Rolle spielt dabei die dezentrale Raumautomation, die der übergeordneten Steuerungslogik ihren Bedarf aus dem jeweiligen Raum anmeldet, zum Beispiel Heiz- oder Kühlleistung und das Regeln von Licht.

Mit B-Control kann der geforderte Grad an Gebäudeautomation auf einfache und effiziente Weise umgesetzt werden: Die Steuerung passt in normierte Verteilerkästen und bietet eine große Bandbreite an Anschlussmöglichkeiten. Bei veränderten Anforderungen können der Installateur und das Facility Management B-Control unkompliziert und kostengünstig anpassen.

Das B-Control Lösungspaket besteht aus mehreren Elementen: dem Multi-I/O MIO 100, der Control-Unit-Building CUB 100, dem Powermodul POW 100, dem Patchmodul PAT 100 zur Verlängerung des CAB Busses von einer Hutschiene zur nächsten oder darüber hinaus zum nächsten Verteilerkasten sowie einer Engineering-Software für die Projektierung der gesamten Gebäudeautomation inklusive Steuerung, Visualisierung, Feldanbindung und Dokumentation.

Mehr Informationen zu B-Control: