Gebäude-Touchpanel mit Synergieeffekt

Leistungsstark, elegant, flexibel und personalisierbar: Divus hat die neue Touchzone-Familie auf den Markt gebracht. Die Gebäude-Panels sind in den verschiedenen Display-Größen 10, 15 und 19 Zoll erhältlich.

15. Oktober 2014

Egal ob Gebäudesteuerung, Türkommunikation, Audio-Multiroom-Control oder Infotainment, die neuen Touchpanels von Divus sind universell einsetzbar. Dank der Vielzahl an Android-Apps, die auf den Panels installiert werden können, kommen Bauherren, Systemintegratoren und auch die Endkunde auf ihre Kosten und können die Touchpanels optimal an ihre Bedürfnisse anpassen.

Die Eigenschaften der neuen Divus Touchzone-Panels:

• Leuchtstarkes Touchdisplay mit Multi-Touch-Funktion

• Android-Version Jellybean 4.2.2

• Leistungsstarke Cortex A9 Quad-Core CPU

• 2GB RAM

• Frei nutzbarer Speicher (erweiterbar über Micro-SD-Karte)

• Durchgängige Glasfront mit integriertem, kapazitivem Touchscreen

• Stromversorgung über PoE (Power over Ethernet) oder 12-32 VDC

• Lautsprecher und Mikrofon inkl. integrierter Echo-Cancelling-Elektronik

• Batteriefreies System