Gebäudeinfrastruktur

Smart Home weitergedacht

Smart Home weitergedacht

iHaus integriert das Theben Luxor-Living-System auf Smart Home-Plattform

Die neuen Kabelabzweigkästen bieten das komplette Programm für viele Anwendungen.Neu entwickelte Klemmentechnik und hochgesetzte Klemmenposition sorgen für maximale Leiterbestückung. Mit dem Produktfinder findet man schnell den richtigen Kabelabzweigkasten. Bildquelle: Hensel
07.03.2017

Für jeden Einsatz gerüstet

Die Einführung der neuen Enycase Kabelabzweigkästen für viele Anwendungen in der Gebäude- und Industrieinstallation läuft auf Hochtouren. Mit der neuen Generation setzt das Unternehmen aus Lennestadt die seit mehr als 85 Jahren laufende Erfolgsstory fort.

IT-Infrastrukturen bergen auch Gefahren, ein Blick auf Details verrät die ganze Dramatik, die dahinter steckt. So gelten heute bereits zirka 85Prozent aller Brandschotts als illegal, da mehr als die maximal zulässigen 65Prozent des Durchbruches mit Kabeln gefüllt sind; aber es gibt eine Lösung. Bildquelle: ELMOS Photo-Design
07.03.2017

Effizienzsteigerung beim Netzausbau

Auf bereits überfüllten Trassen lassen sich nur schwer zusätzliche Kabel verlegen. Hier kommt das neue Multi-Rohrsystem ins Spiel, das unter begrenzten Verhältnissen seine größte Stärke entfaltet: Es spart Platz.

Bildquelle: Hellermann Tyton
07.03.2017

Eine runde Sache

Hellermann Tyton - Abrundungen, Winkel in der Bauform oder besondere Oberflächen stellen für Mechaniker und Installateure große Herausforderungen bei der sicheren Befestigung von Leitungen dar. Ein neuartiger Klebesockel schafft hier einfache Abhilfe.

Datalight rüstet drei Doppelhäuser in Schorndorf mit einem Datennetzwerk auf optischer Basis für die Zukunft. Das Kombinationsrohr baut ein Datennetzwerk auf optischer Basis auf, mit dem Nutzer gleichzeitig im Internet surfen, auf Drucker oder PC zugreifen und Daten, Filme und Musik abrufen können. Bildquelle: Fränkische
07.03.2017

Die Zukunft hat System

Datalight ist die All-in-One-Lösung für eine leistungsstarke Stromversorgung und Datenübertragung in drei Doppelhäusern in Schorndorf bei Stuttgart. Das optische Inhouse-Netzwerk macht die Neubauten und deren Bewohner fit für die Zukunft.

Bildquelle: Spelsberg
07.03.2017

Neues vom Bestseller

Spelsberg - Über 40 Millionen Gehäuse wurden von der beliebten Abox-Serie bereits verkauft. Kein Grund für Spelsberg, hier kürzer zu treten. Neue Entwicklungen lassen die bewährte Gehäusefamilie ständig weiter wachsen. Im Vordergrund steht dabei vor allem die noch einfachere, schnellere Installation.

Sichere Brandabschottung und einfaches Nachrüsten: Das Unternehmen Carl Zeiss setzt auf intelligente Schottsysteme von Wichmann Brandschutzsysteme. Bildquelle: Wichmann
07.03.2017

Das nächste Kabel kommt bestimmt

Bürogebäude unterliegen strengen Brandschutzauflagen. Da sich Brände häufig entlang der Elektroinstallation ausbreiten, sind Kabelverläufe aus der Perspektive des Brandschutzes immer ein besonderes Risiko.

Mit intelligenten PDUs können Administratoren die Fernwartung vereinfachen. Ist ein IT-Schrank beispielsweise schwer zugänglich oder muss die Anlage auch am Wochenende betreut werden, ist eine PDU mit schaltbaren Steckern eine gute Hilfe, da sich per Fernzugriff einzelne Steckdosen schalten lassen. Darüber hinaus bieten intelligente PDUs ein hohes Energieeinsparpotenzial in Rechenzentren. Bildquelle: Rittal
31.01.2017

Clevere Verteiler

Rittal. - Eine Steckdose gleicht der anderen. Das ist einmal so gewesen, denn heute enthalten intelligente Stromverteilungssysteme für IT-Racks – Power Distribution Units (PDUs) – viele Zusatzfunktionen. Aktuelle Modelle messen, schalten und überwachen die abgegebene Leistung.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

 

Jetzt abonnieren