Gebäudethermografie zum Schnäppchenpreis

Infrarot-Einstiegskamera BCAM ab sofort noch preiswerter

02. April 2007

Mit der Einführung des Energiepasses werden preisgünstige Infrarot-Untersuchungen von Gebäuden im Bestand und auch bei Neubauten immer wichtiger. Natürlich ist es dafür entscheidend, ein einfach zu bedienendes System zu einem günstigen Preis zur Verfügung zu haben.

Im Bausektor hat sich die Thermografie - also die Untersuchung von Gebäuden mit einem Infrarotkamerasystem - in den letzten Jahren zu einem unverzichtbaren Werkzeug entwickelt. Flir Systems hat die Entwicklung der Technik für den Baubereich dabei besonders vorangetrieben. Mit der B-Serie wird eine ganze Palette von speziell für den Bausektor kalibrierten Infrarotkameras angeboten, die über besonders hilfreiche Funktionen für die Untersuchung von Gebäuden verfügen.