Die Serie Secco ist bislang in zwei Höhenvarianten, sieben Längen von 50 bis 220 Millimeter sowie in drei verschiedenen Oberflächenausführungen erhältlich.

ANZEIGE

„Die vielseitig einsetzbaren Tubusgehäuse aus Aluminium mit integrierten, umlaufenden Führungsnuten erlauben eine horizontale als auch vertikale Aufnahme von ungenormten Bauteilen oder Leiterplatten in 1,6 und 2,0 Millimeter Materialstärke“, heißt es in einer Produktbeschreibung.

Die stoßfesten Kunststoffabdeckungen (UL 94 V-0) und die integrierten Standfüße (UL 94 V-0) ermöglichen laut Herstellerangaben eine sichere Verwendung als Tischgehäuse oder hand-held-Gehäuse.

ANZEIGE

Durch die in den Kunststoffabdeckungen fest umspritzten Dichtungen ist die Schutzklasse IP 67 erreichbar.