GNV 30/65 UPE

BK-Verstärker im Mini-Druckgehäuse mit festem Frequenzgang von 85 - 862 MHz im Vorwärtsbereich und 5 - 65 MHz im Rückkanal

20. Dezember 2007

Der GNV 30/65 UPE besitzt einen Drehschalter mit dem, für Spaun typisch, die Verstärkung im Vorwärtsbereich von 20 dB auf 30 dB umgeschaltet werden kann. Ein integrierter Leitungsentzerrer ermöglicht zudem den Frequenzgang im unteren Frequenzbereich um bis zu 18 dB abzusenken. Der Rückweg kann wahlweise mit 20 dB verstärkt, mit 0 dB Verstärkung passiv oder abgeschaltet (Rückkanal gesperrt) betrieben werden. Das Rückwegsignal kann darüber hinaus bei Bedarf mit dem eingebauten Pegelsteller um bis zu 18 dB abgesenkt werden.

Die Einstellungen können direkt am Montageort mit einem Schraubendreher vorgenommen werden. Steckmodule müssen weder beschafft, noch bevorratet werden. Eine intelligente Adapterplatte ermöglicht sowohl eine Wandbefestigung, als auch die platzsparende Unterbringung mittels Hutschienen-Montage im Verteilerschrank. Ein eingebautes energiesparendes Schaltnetzteil sorgt für niedrige Betriebskosten und die 5-Jahre-Langzeit-Händlergarantie für eine zusätzliche Investitionssicherheit.