Hallenbeleuchtung nur nach Bedarf

Feature

Lichtband.

08. Oktober 2018
© Wasco
Bild 1: Hallenbeleuchtung nur nach Bedarf (© Wasco)

Mit einer Effizienz von 160 Lumen pro Watt zeichnen sich die Leuchten Redox, Madox und Indox durch eine hohe Lichtausbeute bei gleichzeitig niedrigem Energieeinsatz aus. Auf Wunsch stattet Wasco die Beleuchtungsanlage mit einer modernen Lichtsteuerung aus. Die LED-Hallen-Lichtbänder nebst Dali-Präsenzmelder ermöglichen eine vollautomatische Regelung der Lichtanlage auf eine gewünschte Beleuchtungsstärke.

Auf diese Weise lässt sich das Energieeinsparpotenzial der Lichtanlage nochmals steigern und die Lebensdauer der LED verlängern. Zugleich sorgt die Technologie für ein angenehmes, konstantes Helligkeitsniveau. Die Anlage mit Lichtsteuerung orientiert sich an zwei Umgebungsparametern: Zum einen reagiert sie auf Bewegungen. Dank Präsenzerfassung schaltet sich die Lichtanlage nur ein, wenn sich ein Mitarbeiter in der Umgebung befindet. Zum anderen orientiert sich die Lichtsteuerung am Tageslicht.

Je nach Intensität wird das Lichtband herunter gedimmt oder schaltet sich ganz aus. Das System zeichnet sich neben seiner Wirtschaftlichkeit insbesondere durch eine leichte Montage aus. Die Präsenzmelder verfügen über eine spezielle Plug-and-play-Verbindung, die einen unkomplizierten und schnellen Anschluss ermöglicht. Ebenso einfach und werkzeuglos werden die einzelnen LED-Hallen-Lichtbänder miteinander verbunden.

www.wasco.eu 

Erschienen in Ausgabe: 06/2018