Hilfe, Solaranlage defekt!

Schnelle Hilfe für Betreiber einphasiger Solaranlagen im Residential-Bereich: Schneider Electric hat ab sofort eine Service-Hotline eingerichtet, über die Anwender defekte Komponenten schnell und unkompliziert austauschen können.

12. Juli 2013

Die Hotline ist für Fragen sowie Support in Deutschland kostenlos. Über sie vereinbaren Betreiber einen Termin mit einem lokalen Team von Schneider Electric, das vor Ort die defekten Komponenten austauscht. So erhalten Anwender umgehend Unterstützung und müssen keine langen Wartezeiten in Kauf nehmen. Aufgrund des breiten Portfolios vom Wechselrichter bis zur PV-Box beziehen sie zudem alle Komponenten zentral von einem Hersteller.

Ingo Ernst, Sales Director Renewables bei Schneider Electric Deutschland, erklärt die Hintergründe des neuen Angebots: „Wir testen unsere Solarlösungen zwar ausgiebig für den Betrieb in rauen Umgebungen. Dennoch kommt es immer mal wieder zu witterungsbedingten Schäden wie bei Unwettern. Dann ist schnelle Hilfe gefragt. Als Spezialist für Stromerzeugung und -verteilung besitzen wir das nötige Fachwissen und die entsprechenden Teams vor Ort, um den Anwender kompetent zu beraten und die defekten Komponenten schnell auszutauschen.“

Unter 02102/404-6000 erreichen Betroffene das Service-Team.

www.schneider-electric.de