Hoher Besuch

Der Chairman von Mitsubishi Electric und der Global Director der CLPA sprechen auf der Hannover Messe über die Einführung von CC-Link IE TSN

07. Juni 2019
Hoher Besuch
Masaki Sakuyama , der Chairman von Mitsubishi Electric (links) wurde von Masaki Kawazoe , Global Director der CC-Link Partner Association (rechts) begrüßt. (Bild: Mitsubishi Electric)

Während des Branchentermins besuchte Masaki Sakuyama , Chairman von Mitsubishi Electric, den Stand der CLPA, um die Bedeutung der neuesten offenen Industrial-Ethernet-Technologie der CLPA, CC-Link IE TSN, für die Fabriken der Zukunft zu diskutieren.

Masaki Sakuyama wurde von Masaki Kawazoe, Global Director der CLPA, am CLPA-Stand auf der diesjährigen Hannover Messe, der Weltleitmesse der Industrie begrüßt. Der Besuch des Chairman von Mitsubishi Electric war Ausdruck der starken Unterstützung, welche die CLPA durch diesen wichtigen Partner genießt, und bestätigte dessen Absicht, die Implementierung der neuesten Time-Sensitive-Networking-Ethernet-Technologie der CLPA, CC-Link IE TSN, entschlossen voranzutreiben.

Dem Treffen der Herren Sakuyama und Kawazoe vorausgegangen war Mitsubishi Electrics Marktankündigung von 102 CC-Link IE TSN-kompatiblen Geräten wie HMIs, SPSen, Servos, Wechselrichtern und Robotern. Dies ist ein starkes und eindeutiges Statement hinsichtlich der Bedeutung, die Mitsubishi Electric dieser offenen Ethernet-Technologie für die Industrienetzwerke der Zukunft beimisst.

CC-Link IE TSN wurde im Hinblick auf die wachsenden Anforderungen „intelligenter Fabriken“ und Industrie-4.0-Anwendungen entwickelt, d. h. schnelle und zuverlässige Kommunikation sowie das Zusammenwachsen von IT und Betriebstechnik im Rahmen von Industrie-4.0-Systemen. Dies wird durch die Fokussierung auf drei Kernbereiche erreicht: Leistung, Konnektivität und Intelligenz. CC-Link IE TSN ist zudem die erste offene Ethernet-Lösung, die Gigabit-Bandbreite und Time Sensitive Networking (TSN) kombiniert, um sowohl zeitkritische Prozessdaten als auch weniger kritischen Verkehr hocheffizient und zuverlässig zu übertragen.

Neben dem engagierten Unterstützer Mitsubishi Electric haben insgesamt über fünfzig weitere Unternehmen angekündigt, dass sie Entwicklungen für CC-Link IE TSN ins Auge fassen. Da diese Unternehmen eine große Bandbreite unterschiedlicher Automatisierungskomponenten abdecken, ist die CLPA sicher, dass sich CC-Link IE TSN zu einer universellen Lösung für Automatisierungsnetzwerke entwickeln wird. Die Unternehmen werden von einem starken Entwicklungsökosystem unterstützt, dem viele der führenden Anbieter von Plattformen für offene Automatisierungsnetzwerke angehören. Ein wachsendes Angebot an kompatiblen Produkten ist damit gewährleistet.