In-Wall

Panel PC für Gebäudeautomation

13. Januar 2009

Die neue Panel PC Serie AFL-400 ist speziell für den Wandeinbau entwickelt worden. Der Hauptunterschied zu herkömmlichen Panel PCs ist die frontseitige Fixierung der Geräte und die wechselbaren Frontblenden. Die AFL-400 können somit sehr einfach in einen Unterputzkasten eingesetzt werden. Die IP64 geschützten Touch LCDs gibt es in den Größen 8“, 8.4“, 10.2“, 12.1“ und 15“. Die Rechenleistung wird von einem lüfterlosen Intel Atom N270 1.6GHz Prozessor mit 1GB DDR2 RAM erbracht.