18. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Next Generation Racing, Heating, Living


Im Herzen Berlins, auf dem Tempelhofer Feld, lässt hochklassiger und umweltschonender Motorsport am 19. Mai 2018 die Herzen der Racefans höher schlagen. Zwanzig Piloten aus zehn Teams fahren auf dem geschichtsträchtigen Gelände des ehemaligen Flughafens um Punkte in der ABB FIA Formel E Meisterschaft.

Klimaspezialist Viessmann vor Ort und präsentiert Lösungen für Lebensräume der Zukunft sowie spannende Attraktionen für große und kleine Formel-E-Fans. „Take a ride with the next generation“ – Formel E ist mehr als eine neue Motorsportserie. Es ist eine völlig neue und hochinnovative Rennsportgeneration, ein Testlabor für die Mobilität der Zukunft. Bei Viessmann findet derzeit ebenfalls ein Generationswechsel statt, und auch hier legt man den Fokus auf Energie- und Klimalösungen, die einen besonders effizienten Einsatz von Ressourcen ermöglichen.

 

Mit neuen Technologien, wie der Verknüpfung von Strom und Wärme, digitalen Services und ganzheitlichen Lösungen für ein angenehmes Raumklima, will das Familienunternehmen Viessmann Lebensräume für zukünftige Generationen gestalten und bewahren. In vielerlei Hinsicht trifft dies auch auf die Formel E zu. Übergeordnetes Ziel der Partnerschaft ist es deshalb, erneuerbare Energien greifbar zu machen, echte Veränderungen voranzutreiben und nachhaltige technologische Innovationen für Jedermann zugänglich zu machen.

 

Wie so etwas ganz konkret aussehen kann, zeigte Viessmann am 19. Mai im eigenen Info-Truck an der Rennstrecke mit dem Brennstoffzellen-Heizgerät Vitovalor PT2, das gemeinsam mit Panasonic entwickelt wurde. Vitovalor ist die ideale Energiezentrale für das moderne Ein- und Zweifamilienhaus; das System vereint Wärme- und Stromerzeugung auf kleinstem Raum. Die dezentrale Stromerzeugung gewinnt vor dem Hintergrund der Energiediskussion und steigender Strompreise eine immer größere Bedeutung.

 

Um das traditionelle Kerngeschäft, die Erzeugung von Wärme, um digitale Dienstleistungen zu erweitern, die den Wünschen und Bedürfnissen der Menschen entgegenkommen, hat Viessmann in Berlin eine Digitalsparte aufgebaut. Eine der ersten Gründungen ist das Start-up Cary Services (takecary.de), das vielbeschäftigten Menschen mehr Zeit geben will. Kern des Cary-Prototyps ist ein Smart-Lock-System, das etwa Reinigungsservices und Bringdiensten einen kontrollierten Zugang zum eigenen Zuhause ermöglicht. So lassen sich zum Beispiel Lebensmittel bis in den Kühlschrank liefern. Wie Cary in der Praxis funktioniert, davon können sich die Besucher des Formel-E-Rennens im Viessmann Truck ebenfalls ein Bild machen.

 

Weitere Informationen zur Formel E unter formulae.viessmann.de

Datum:
23.05.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Viessmann

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!



Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!