18. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Socomec auf der Intersolar 2018


Socomec präsentiert auf der Fachmesse für die Solarwirtschaft Intersolar vom 20. bis 22. Juni 2018 Lösungen und Produkte zu den Schwerpunkten Speichersysteme und Schaltertechnologie. Der Spezialist für die Stromversorgung in Niederspannungsnetzen stellt am Stand B1.679 aus.

Mit dem Energiespeichersystem Sunsys Xtend ESS stellt Socomec auf der Messe ein vollständig integriertes, UL1741-konformes Energiespeichersystem vor. Es besteht aus Batteriewechselrichtern der Baureihe Sunsys PCS², Batterie-Speichern sowie Überstrom- und Kurzschlussschutzvorrichtungen für den sicheren Betrieb und die sichere Wartung. Sunsys Xtend ESS kann in bestehende Photovoltaikinstallationen integriert und im laufenden Betrieb modular erweitert werden. In Solarparks stellt die Lösung das Produktionsprofil sicher, indem sie die Produktion auf einen bestimmten Wert beschränkt und gespeicherte Energie als Ausgleich zu Schwankungen der Sonneneinstrahlung ins Netz einspeist. Die einfache Installation und Wartung des Systems sichert die Zugriffsmöglichkeit über die Vorderseite. Gesteuert wird es mit Energiemanagement-Software von Drittanbietern. Die Anlagen sind im Leistungsbereich von 33 kW bis 100 kW verfügbar und erreichen einen Wirkungsgrad von bis zu 97 Prozent.

 

Als Stromspeicher für das Energiespeichersystem verwendet Socomec Lithium-Ionen-Batterien. In der Ausführung als Lithium-Mangan-Akkus weisen sie optimale Leistungs- und Sicherheitseigenschaften auf. Von herkömmlichen Batterien unterscheiden sie sich durch geringeren Stellplatzbedarf und weniger Gewicht. Zudem sind sie weniger temperaturempfindlich als Blei-Akkus und ihnen mit einer Lebensdauer von zwölf bis 15 Jahren überlegen. Ein eigens entwickeltes, interaktives Batteriemanagementsystem steuert alle Parameter der Zellen und korrigiert kritische Bedingungen, die die Batterieleistung beeinträchtigen können.

 

In der Schaltertechnologie hat Socomec die Baureihe Inosys LBS ergänzt. Der mehrpolige Lasttrennschalter mit Auslösefunktion, ursprünglich als DC-Schaltgerät für PV-Anwendungen entwickelt, ist ab sofort auch als Ausführung zum Schutz von AC-Anlagen verfügbar. Inosys-Schalter sind resistent gegen jegliche Spannungsstörungen und selbst größte Temperaturschwankungen. Eingesetzt werden sie für die elektrische Trennung bei Wartungsarbeiten und als Notfallschalter beispielsweise für die Brandbekämpfung. Da Inosys hohe Kurzschlussströme und Überlastströme schalten kann, eignet sich die Wechselstrom-Variante bei identischem Funktionsumfang für die Substituierung von erheblich teureren Leistungsschaltern.

 

www.socomec.com

Datum:
28.05.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Socomec

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

eltefa feiert 20. Jubiläum

eltefa feiert 20. Jubiläum

Vom 20. bis 22. März 2019 öffnet in Stuttgart die eltefa ihre Pforten. Und das bereits zum 20. Mal! » weiterlesen
Prüfdatenmanagement mit Cloud-Anbindung

Prüfdatenmanagement mit Cloud-Anbindung

Am GMC-I Messestand in Halle 7A/420 zeigt der Messtechnik-Spezialist, wie sich Anlagenstrukturen sowie Mess- und Prüfdaten verschiedenster Geräte via Cloud Computing noch effizienter verwalten und vom Prüftechniker jederzeit sicher und unkompliziert abrufen lassen. » weiterlesen
Wasser, Wärme, Klima

Wasser, Wärme, Klima

Innovative Produkte und Systeme sind das eine. Spezifische Information, Weiterbildung und Netzwerken das andere. Alle zwei Jahre fasst die ISH die wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima zusammen. Eine Besonderheit ist auch 2019 das vielschichtige Rahmenprogramm. » weiterlesen
Zertifizierte Stromschienen

Zertifizierte Stromschienen

Das Conformity Statement CS-03832 bestätigt dem System LDM hohe Standards bei Sicherheit und Verlässlichkeit. Gerade bei großen Stromstärken sind Schienenverteiler-Systeme eine optimale Alternative zu klassischen Kabelinstallationen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!



Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!