24. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Für anspruchsvolles und hochwertiges Design


Das Ecodan Außengerät PUHZ-AA und die Klima-Innengeräte MSZ-AP und MLZ-KP von Mitsubishi Electric haben den Red Dot Award 2018 in der Disziplin Product Design gewonnen. Die Jury zeichnete die Produkte der Division Living Environment Systems (LES) in der Kategorie Heiz- und Klimatechnik mit dem Qualitätssiegel für anspruchsvolles und hochwertiges Design aus.

Sie lobte unter anderem die klaren Linien, die schlichte Eleganz und beachtenswerte Farbgebung. Die Geräte seien gelungene Beispiele für die Verbindung von Ästhetik und Funktion. Das Ecodan Außengerät wurde kürzlich komplett überarbeitet. Bei der Neugestaltung des Gehäuses wurde Wert auf ein Design gelegt, das den gestiegenen gestalterischen Ansprüchen von Objektbesitzern entspricht. Die Höhe des Moduls wurde um 25 Prozent verringert. Mit seinen kompakten Ausmaßen fügt es sich harmonisch in nahezu jede Außensituation ein. Durch den Einsatz einer großzügig ausgelegten Wärmetauscherfläche konnte die Effizienz zusätzlich gesteigert werden.

 

Darüber hinaus wurde der Fokus bei den neuen Konstruktionsmerkmalen auf eine weitere Verringerung des Schallleistungspegels gelegt. Alle denkbaren Schallemissionen wurden reduziert. So wird statt zwei Ventilatoren nur noch einer eingesetzt. Dieser arbeitet mit neuartigen Ventilatorschaufeln. Zudem sorgt eine spezielle Kapselung des Kältemittelverdichters dafür, dass dessen Geräusche auf ein Minimum reduziert werden. Die Ecodan Wärmepumpen erfüllen die höchsten Anforderungen an den Schallschutz und können daher auch auf kleinen Grundstücken und bei enger Bebauung sicher eingesetzt werden.

 

www.mitsubishi-les.com

Datum:
18.07.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Mitsubishi Electric
Bild: Mitsubishi Electric
Bild: Mitsubishi Electric



8 interessante Videos:
  • Devimat Dünnbet..
  • DigiENERGY – Ic..
  • Luftverteilsyst..
  • Energiesparende..
  • Suntech weltweit
  • Grundfos ALPHA2..
  • MyVALLOX - smar..
  • Wärme ist unser..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Schafft viel weg

Schafft viel weg

Auf dem Siegertreppchen: Der Transporter von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) überzeugte die Leser der Auto Bild. Neben dem Transporter räumten auch Polo, Passat und Audi A6 bei der Preisverleihung im Berliner Hauptsitz von Axel Springer ab. Sie überzeugten die Leser in vier von sechs vergebenen Fahrzeug-Kategorien. » weiterlesen
Der goldene Bulli

Der goldene Bulli

Ausgezeichnet: Der Gewinner der Aktion DER GOLDENE BULLI von Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) ist das Projekt „Brot Retter“ von der „Konditorei Junge GmbH“ mit Firmensitz in Lübeck. » weiterlesen
Auszeichnung mit dem Oscar der Baubranche

Auszeichnung mit dem Oscar der Baubranche

Zum dritten Mal in Folge sicherte sich Stiebel Eltron den „Oscar der Baubranche“ im Bereich Lüftung: Der „Architects’ Darling Award“ wurde dem Holzmindener Unternehmen jetzt im Rahmen einer Gala übergeben. » weiterlesen
DBL Meisterstück gewinnt German Design Award

DBL Meisterstück gewinnt German Design Award

Modisches Design bei zugleich hoher Funktionalität und Strapazierfähigkeit – die brandneue DBL-Kollektion wurde jetzt als German Design Award Winner in der Kategorie Industry ausgezeichnet. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!