23. SEPTEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Professionelle Schulung zur Prüfung von Ladesäulen


Angesichts der wachsenden Bedeutung der Elektromobilität hat Gossen sein Schulungsprogramm um Seminare zur normkonformen Prüfung der elektrischen Sicherheit von Ladesäulen und Ladekabeln erweitert.

Die zweitägige Schulung des Messtechnik-Spezialisten adressiert sich an Elektrofachkräfte, die Ladesäulen errichten, warten oder betreiben sowie an Sicherheitsbeauftragte, die für die Prüfung der E-Ladestationen verantwortlich sind. Die nächsten Seminare zu diesem Thema finden vom 18.09. bis 19.09. und vom 29.10. bis 30.10. in Nürnberg statt. Auf praxisorientierte Weise vermitteln versierte Experten die zu beachtenden Vorgaben für die Prüfung der Wirksamkeit von Schutzmaßnahmen in Ladesäulen und Ladekabeln nach DIN VDE 0100/0105 und DGUV Vorschrift 3/TRBS.

 

Die Teilnehmer erfahren, wie sich die erforderlichen Messungen mit den Messgeräten von Gossen schnell und zuverlässig durchführen lassen und die gemessenen Werte sachgerecht zu interpretieren und zu dokumentieren sind. Den Schwerpunkt der Schulung bilden praktische Übungen, in denen die Teilnehmer alle erforderlichen Prüfsequenzen und Messungen unter Einsatz der vorgestellten Prüftechnik an Ladesäulen und Adaptern selbst erproben, um den Fachkundenachweis zur Prüfung der Sicherheit von Ladestationen für Elektrofahrzeuge zu erbringen. Das gesamte Schulungsangebot mit Seminarterminen und  Seminarinhalten sowie dem Anmeldeformular findet sich auf der Unternehmens-Website unter www.gmc-instruments.de/services.

 

Auf Anfrage führt Gossen Metrawatt auch Inhouse-Schulungen direkt beim Kunden durch, die individuell auf die konkreten Prüf- und Messaufgaben an den betrieblichen Anlagen, Geräten und Maschinen abgestimmt werden.

 

www.gossenmetrawatt.com

Datum:
28.08.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Gossen Metrawatt

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Mehr als 1.000 KNX-Schulungsteilnehmer

Mehr als 1.000 KNX-Schulungsteilnehmer

Hager hat Dennis Matthias Acker als 1.000sten KNX-Schulungsteilnehmer begrüßt. Geschäftsführer Peter Hager überreichte ihm persönlich einen Scheck in Höhe von 1.310 Euro sowie einen Domovea-Server. Damit übernahm Hager nicht nur die Kursgebühr, sondern gab ihm auch die Möglichkeit, sein neu erworbenes Wissen gleich in die Praxis umzusetzen. » weiterlesen
Grundlagenwissen für alle, die Wärmebildkameras anwenden

Grundlagenwissen für alle, die Wärmebildkameras anwenden

Bereits seit zwei Jahren bietet das Infrared Training Center (ITC) von Flir klassische „on-demand“ Online-Kurse in deutscher Sprache an. Nun erweitert sich das webbasierte Angebot um Webinare zu Grundlagenwissen in der Thermografie. Das nächste Webinar findet am 1. September statt. » weiterlesen
Wir sind Überzeugungstäter

Wir sind Überzeugungstäter

In Lüdenscheid ist vielen Gebäudetechnikprofis als Schulungsstätte bestens bekannt. Im letzten Jahr hat das Unternehmen ein neues Gebäude bezogen – natürlich nach neuesten Erkenntnissen von den eigenen Experten geplant. Projektleiter war Andreas Bossow, der zusammen mit Dieter Polle als Geschäftsführer die Geschicke des Dial leitet. Die g+h-Redaktion hat ihn in Lüdenscheid besucht und mit ihm über die Erfolgsgeschichte des Dial und die Zukunft der Gebäudetechnik gesprochen. » weiterlesen
Neues Trainings- und Kommunikationszentrum

Neues Trainings- und Kommunikationszentrum

16 Millionen Euro-Investition: Stiebel Eltron errichtet am Hauptsitz des Unternehmens in Holzminden ein neues Schulungs- und Kommunikationszentrum. Jetzt erfolgte die offizielle Grundsteinlegung für das Bauprojekt. Es unterstreicht einmal mehr, dass das Haus- und Wärmetechnikunternehmen weiter auf den Produktionsstandort Deutschland setzt. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Bleiben Sie in Verbindung

Aktuelle Ausgaben

  Jetzt Newsletter
abonnieren!