17. JULI 2018

zurück

kommentieren drucken  

Gut für die Umwelt, gut für die Kunden


Begleitet von einem Millionenpublikum packt Konny Reimann, der wohl prominenteste Auswanderer Deutschlands, in den letzten Jahren eigenhändig beim Bau seiner Häuser lieber selbst an, als andere für sich arbeiten zu lassen.
Bild 1 von 1:
Konny Reimann beim Lampenentsorgen im hagebau Markt Wesseling bei Köln München. Bild: Lightcycle

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

“Gemeinsam können wir was bewegen“

“Gemeinsam können wir was bewegen“

Der ehemalige Fußball-Profi und heutige Sportmoderator Thomas Helmer lebt in seinem Alltag umweltbewusst und setzt sich für effiziente Beleuchtung und Recycling zuhause ein. » weiterlesen
Rücknahmepflichtig

Rücknahmepflichtig

Händler, die die Rücknahme von Elektrokleingeräten verweigern, obwohl diese unter die Rücknahmepflicht fallen, müssen ab dem 1. Juni mit Bußgeldern von bis zu 100.000 Euro rechnen. » weiterlesen
Klar zur Rohstoffwende

Klar zur Rohstoffwende

Ziel der Lightcycle Rohstoffwochen ist es nicht nur, die wertvollen Schätze, die in jeder Kommune, in Gebäuden, im Boden, in Schubladen und Kellern oder im Hausmüll verborgen sind, zu bewahren und zu verwerten. » weiterlesen
Ersatz für Halogenlampen

Ersatz für Halogenlampen

Verbatim hat die nächste Generation blendfreier AR111 Retrofit-LED-Leuchtmittel, die einen echten Ersatz für konventionelle Halogenlampen darstellen, vorgestellt. Die LED-Leuchtmittel von Verbatim sparen bis zu 89 Prozent Energie im Vergleich zu gleichwertigen, herkömmlichen Halogenlampen. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben