20. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Laut „Finanztest“ bei 25 Prozent Eigenstromnutzung bis zu 8 Prozent Rendite


Wer sich heute für eine Photovoltaik-Anlage entscheidet, produziert seinen Sonnenstrom für rund 10 bis 13 Cent pro Kilowattstunde.

Da man für den Strom vom Energieversorger mehr als das Doppelte bezahlen muss, ist es nur sinnvoll und wirtschaftlich, so viel Energieverbrauch wie möglich mit dem günstig erzeugten eigenen Strom abzudecken . Das bestätigt auch die Zeitschrift „Finanztest“ - sie schreibt in ihrer neuesten Ausgabe, dass Renditen von bis zu 8 Prozent für die Investition in eine PV-Anlage möglich sind, wenn ein Viertel des erzeugten Stroms auch selbst verbraucht wird.

 

Deshalb lohne sich eine Wärmepumpe für PV-Anlagen-Besitzer doppelt. Und über einen thermischen Speicher könne die Energie zudem zeitversetzt genutzt werden. Zur Heizungsanlage gehöre in der Regel immer mindestens ein Warmwasserspeicher, häufig auch ein Heizungs-Pufferspeicher.

 

www.stiebel-eltron.de

Datum:
25.09.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Stiebel Eltron



8 interessante Videos:
  • Imagevideo HT-I..
  • Sicherheit im S..
  • Qualität, Innov..
  • AM Spot Ladesta..
  • Feldkonfektioni..
  • Energiemanageme..
  • Montageanleitun..
  • Luftverteilsyst..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Neues Mitglied

Neues Mitglied

Seit dem 01. Januar 2019 ist die Doepke Schaltgeräte GmbH Mitglied der Initiative „Elektromarken. Starke Partner.“. Mit dem Beitritt des Experten für Fehlerstromschutz bündeln künftig 18 führende Hersteller der Elektrobranche ihr Know-how und ihre Markenstärke. » weiterlesen
Gefahrenquellen in der Elektroinstallation aufdecken

Gefahrenquellen in der Elektroinstallation aufdecken

Der Strom kann schnell zur Gefahr werden: Ein beschädigtes Kabel, ein maroder Stecker, eine defekte Sicherung oder auch fehlende Schutzeinrichtungen genügen – es drohen dadurch Risiken wie Überspannung, Beschädigung angeschlossener Geräte, Brandgefahr oder sogar lebensgefährlicher Stromschlag. » weiterlesen
Für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung

Für eine unterbrechungsfreie Stromversorgung

Die neue Serie Eaton 91PS deckt den Leistungsbereich von 8 bis 30 kW ab, während die dreiphasige Baureihe Eaton 93PS von 8 bis 40 kW erhältlich ist. Beide Baureihen sichern die Hochverfügbarkeit und reduzieren die Betriebskosten. » weiterlesen
Als der Strom in die Region ging

Als der Strom in die Region ging

Strom ist heute ein Reizthema. Wer die Diskussionen um die Elektroheizung in den Achtzigerjahren verfolgt hat, weiß, dass es sich um ein Politikum handelt; ganz zu schweigen von der Debatte über die Stromerzeugung. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben