15. AUGUST 2018

zurück

kommentieren drucken  

Alain Ruen neuer Geschäftsführer von ETI Deutschland


Der 50-jährige Alain Ruen kennt die internationalen und nationalen Märkte und Zielgruppen bestens. Er war in den letzten 10 Jahren in ähnlicher Funktion bei einem namhaften Überspannungsschutzhersteller tätig.

Der Ausbau der Kundenbetreuung und die Optimierung der Logistikkette stellen einen weiteren Schwerpunkt seiner Arbeit dar. Der Fachgroßhandel als Partner und Handwerker sowie Verteilungsbau sind im Moment die Hauptzielgruppen. Herr Ruen freut sich auf die spannende Aufgabe bei diesem Unternehmen.

 

www.eti-de.de

Datum:
08.08.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: ETI Deutschland

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Microsens holt Klaus Witt an Bord

Microsens holt Klaus Witt an Bord

Seit Anfang April ist Klaus Witt neuer Geschäftsführer der Microsens. Mit seiner Expertise wird er den Geschäftsbereich Smart Building Solutions am Markt ausbauen und den Wachstumskurs im Bereich Network Components weiter vorantreiben. Seine internationale Erfahrung wird zudem in den Ausbau des internationalen Vertriebs einfließen. » weiterlesen
Der Standort bleibt – Nur der Straßenname ändert sich

Der Standort bleibt – Nur der Straßenname ändert sich

Der Standort von Priorit in Hanau befindet sich mit mehreren Unternehmen in unterschiedlichen Gebäuden auf einem Industriegelände, welches nur ein Straßenname und eine Hausnummer hatte. » weiterlesen
Ralf Güthoff übernimmt General Management bei Raycap

Ralf Güthoff übernimmt General Management bei Raycap

Mit Ralf Güthoff verstärkt Raycap sein Management. Zu seinen Kernaufgaben gehört insbesondere die Vermarktung der kürzlich vorgestellten Blitz- und Überspannungsschutzlösungen im deutschsprachigen Raum. Zudem wird Güthoff das entsprechende Industrie- und Installationsangebot verantworten. » weiterlesen
Wechsel in der Geschäftsführung

Wechsel in der Geschäftsführung

Zum Januar 2018 ist Herr Jan Willem Jongert als Geschäftsführer und Sprecher der Geschäftsführung in die Bott Gruppe eingetreten. Er folgt in dieser Position Herrn Dr. Reinhard Wollermann-Windgasse nach, der sich Ende März in den Ruhestand verabschiedet. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben