14. NOVEMBER 2018

zurück

kommentieren drucken  

Cyber Security-Konferenz begleitet die Security Essen 2018


Vom 25. bis 28. September 2018 wird die Security Essen in der Messe Essen zum Treffpunkt der internationalen Sicherheits- und Brandschutzbranche. Gemäß dem aktuellen Cyber Security-Report des Consulting-Unternehmens Deloitte stellen 83 Prozent der befragten Unternehmen mindestens einen Angriff pro Monat auf ihr Unternehmen fest.

In der Hälfte dieser Unternehmen gibt es sogar täglich einen Alarm – mit einer jährlichen Schadenssumme von insgesamt rund 13 Milliarden Euro. Deshalb setzt die Security Essen mit einer gezielten Fokussierung auf digitale Sicherheit Maßstäbe. In der neuen Cyber Security-Konferenz geben Experten ihr Wissen rundum diese immer drängender werdende Herausforderung weiter.

 

An allen vier Messetagen bietet die Cyber Security-Konferenz den Zuhörern konkret auf das eigene Unternehmen übertragbares Wissen rundum die aktuellen Herausforderungen und Potenziale der Cyber Security. Das Programm öffnet und schließt am 25. bzw. am 28. September mit dem Schwerpunktthema „Chancen und Risiken von Cyber Security“. Am 26. September folgen Diskussionen und Vorträge zum Thema „Zugang, Zutritt, Zugriff: Möglichkeiten der Identifikation“. Abgerundet wird das Portfolio durch ein weiteres Zukunftsthema: Der Donnerstag, 27. September, steht ganz im Zeichen des Smart Homes und stellt das „Connected Building, Sicherheit im Gebäude der Zukunft“ in den Fokus.

 

Zu den hochkarätigen Referenten zählt unter anderem Arne Schönbohm, Präsident des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik, der über Cyber Sicherheit als Herausforderung für Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sprechen wird. Über die Verteidigung mittelständischer IT-Infrastrukturen referiert Tilman Frosch von G DATA Advanced Analytics. Dr. Timo Kasper von Kasper & Oswald analysiert die Gefahren im Bereich von Funk, RFID und Zutrittssystemen und stellt die notwendigen Abwehrmechanismen vor. Mit Brian Niehöfer spricht ein Mitarbeiter der TÜV Informationstechnik über die IT-Sicherheit von Smart Meter-Gateways. Die Verfügbarkeitssicherung von IT-Infrastrukturen steht im Vortrag von Oliver Woll und Jörg Schulz von VZM im Mittelpunkt.

 

Die Konferenz flankiert die noch stärkere Ausrichtung der Security Essen in Richtung digitale Sicherheit. Erstmals gibt es für diesen Bereich eine eigene Messehalle, prominent platziert direkt am neuen Eingang Ost. Dort wird auch die Cyber Security-Konferenz stattfinden. Interessenten haben bis zum 23. September über https://cyber-security-konferenz.cc-essen.de/regform/ die Möglichkeit zur Vorab-Registrierung. Eine Anmeldung ist verbindlich, aber jederzeit übertragbar.

 

www.messe-essen.de

Datum:
13.09.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Messe Essen



8 interessante Videos:
  • Secvest. Die Al..
  • ENYSTAR-Kombini..
  • Aktiv geregelte..
  • Unterputz-Brand..
  • Unternehmensfilm
  • Die neue Brandm..
  • Modernisierung ..
  • Kompaktes Bedie..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Prüfdatenmanagement mit Cloud-Anbindung

Prüfdatenmanagement mit Cloud-Anbindung

Am GMC-I Messestand in Halle 7A/420 zeigt der Messtechnik-Spezialist, wie sich Anlagenstrukturen sowie Mess- und Prüfdaten verschiedenster Geräte via Cloud Computing noch effizienter verwalten und vom Prüftechniker jederzeit sicher und unkompliziert abrufen lassen. » weiterlesen
Wasser, Wärme, Klima

Wasser, Wärme, Klima

Innovative Produkte und Systeme sind das eine. Spezifische Information, Weiterbildung und Netzwerken das andere. Alle zwei Jahre fasst die ISH die wichtigsten Erfolgsfaktoren in der Weltleitmesse für Wasser, Wärme und Klima zusammen. Eine Besonderheit ist auch 2019 das vielschichtige Rahmenprogramm. » weiterlesen
Brandursache Fehlerlichtbogen

Brandursache Fehlerlichtbogen

Die Statistiken des Instituts für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer sprechen eine deutliche Sprache: Mehr als jeder dritte untersuchte Brand geht auf Fehler in der Elektroinstallation zurück. » weiterlesen
Sicherheitstester mit neuer Softwareausstattung

Sicherheitstester mit neuer Softwareausstattung

Die in unterschiedlichen Varianten erhältlichen Secutest -Modelle bieten sämtliche Mess- und Prüffunktionen zur Durchführung der Schutzmaßnahmenprüfung an elektrischen Geräten sowie Schweißgeräten bis 400 V. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere News in unserem Newsarchiv



Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben