20. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Video für alle Fälle


Der Bus-Video-Modulator von Siedle bindet externe Kameras flexibel in den In-Home-Bus ein. Auch Bestandsanlagen können damit einfach nachgerüstet oder erweitert werden.
Bild 1 von 1:
Clevere Alternative: Der Bus-Video-Modulator bindet externe Kameras in den In-Home-Bus ein – mit einer Kabelentfernung von bis zu 100 Metern. Bild: Siedle

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Türlautsprecher mit mehr Power

Türlautsprecher mit mehr Power

Verkehrslärm stört die Verständigung über die Sprechanlage? Mit dem Siedle-Türlautsprecher Plus gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Auch Bestandsanlagen (Siedle Vario, Classic, Steel) lassen sich einfach umrüsten. » weiterlesen
Neues von Flir

Neues von Flir

Flir Systems gab am 17.Oktober 2018 den Start der Flir Firefly-Kamerafamilie für Machine Vision-Aufgaben bekannt. Die revolutionäre Flir Firefly vereint die wichtigsten Funktionen industrieller Kameras mit Deep Learning-Fähigkeiten. » weiterlesen
Trainingsspaß von Anfang an

Trainingsspaß von Anfang an

Wanzl. Schon am Eingang zum Fitnessstudio Fit/One in Hamburg-Harburg merken die Mitglieder, dass sie an einem besonderen Ort sind. Das Einlasssystem Galaxy Gate von Wanzl begrüßt die Sportbegeisterten vor ihrem Training. » weiterlesen
Schärfer sehen vor der Haustür

Schärfer sehen vor der Haustür

Die neue Kamera für Siedle Compact punktet mit einem deutlichen Plus an Technik. Sie verfügt über CMOS-Technologie, automatische Tag-/Nacht-Umschaltung und LED-Beleuchtung. » weiterlesen


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben