24. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Zig-Bee macht bewährte Lichttechnik flexibel


Namhafte Unternehmen der Beleuchtungsindustrie haben sich vor drei Jahren auf Zig-Bee als das Protokoll zur drahtlosen Vernetzung in der Beleuchtungsindustrie geeinigt. Auch Dresden Elektronik entwickelt eigene Produkte als Zig-Bee-Integrator – wie das neue Funk-Vorschaltgerät FLS-A lp.

Das neue Vorschaltgerät ist industrietauglich und ermöglicht es, bewährten 1-10V-Systemen die erweiterten Steuerungsmöglichkeiten des Zig-Bee-Profils zu nutzen. Leuchten mit 1-10V-Anschluss werden mit Hilfe dieses Gerätes in Zig-Bee-Netzwerke integriert. So öffnet sich ein weites Spektrum gestalterischer Möglichkeiten.

Das drahtlos vernetzte Licht kann über alle Bedien- und Beobachtungsmöglichkeiten, die in der Zig-Bee-Welt üblich sind, gemanagt werden. Per PC oder mobilem Endgerät werden Gruppen flexibel eingerichtet, eine Vielzahl von Lampen wird gemeinsam oder einzeln gedimmt bzw. geschaltet.

Ein Vorschaltgerät FLS-A lp hat vier Kanäle. An jeden können in Abhängigkeit vom Netzteil mindestens zehn Lampen angeschlossen werden – d.h. ein Steuergerät bedient in diesem Fall 40 Leuchten. Die Kanäle werden unabhängig voneinander gesteuert.

Die an eine Steuerung angeschlossenen Lampen werden also auf Wunsch kanalweise verschiedenen Gruppen zugeordnet und unterschiedlich bedient. Auf komfortable Weise kann so z.B. Licht zum Wohlfühlen, Licht zur Leistungssteigerung oder Licht zum Repräsentieren ausgewählt werden.

Mit geringem Installationsaufwand, ohne Kabelkanäle fräsen und Kabel verlegen zu müssen, erhält ein Gebäude so seine intelligente Lichtsteuerung. Bestehende Beleuchtungsanlagen können nachgerüstet werden. Das Vorschaltgerät ist kompatibel mit anderen Zig-Bee-Systemen, z.B. Osram Lightify pro.

www.dresden-elektronik.de

Datum:
11.09.2015
Unternehmen:
Bilder:
dresden elektronik



8 interessante Videos:
  • Verbatim LED La..
  • Leuchtenkonfigu..
  • Heute schon an ..
  • DL 10. LED-Auße..
  • Sanierung von L..
  • Verbatim LED La..
  • Verbatim LED La..
  • Osram Lichtwelt

kommentieren drucken  


ANZEIGE

Abgegebene Kommentare: 1          Bewertungsdurchschnitt (Schulnoten): 2,00

Kommentare zu diesem Artikel: Artikelbewertung:
Note: 2

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Alleskönner für Industrie und Logistik

Alleskönner für Industrie und Logistik

Speziell zugeschnitten auf die Anforderungen besonders großer Hallen in Industrie und Logistik bietet Wasco das LED-Hallen-Lichtband „Indox“ an. Es schafft nicht nur eine gute Ausleuchtung bei minimalem Energieeinsatz, sondern ermöglicht auch eine effiziente und schnelle Umrüstung. Dank zahlreicher Konfigurationsmöglichkeiten und Varianten findet sich für jede Beleuchtungsanforderung eine passgenaue Lösung. » weiterlesen
Upgrade für Notlichtkomponenten

Upgrade für Notlichtkomponenten

Tridonic hat seine Notlicht-Betriebsgeräte weiterentwickelt: Die neue Generation EM converter-LED Basic MH/LiFePO4 im Low-Profile-Gehäuse unterstützt jetzt neben NiMH- auch LiFePO4-Akkus und arbeitet mit intelligenter Akkuverwaltung. » weiterlesen
Neue Features erleichtern die Arbeit

Neue Features erleichtern die Arbeit

Mit dem Update ist die Software nicht nur schneller geworden, es gibt auch wieder viele neue Features, die dem Anwender die Arbeit mit der Software erleichtern. Neu sind unter anderem eine Hilfefunktion, ein Assistent zum Import von DWG-Plänen sowie die Ausgabe von etagenübergreifenden Bereichen. » weiterlesen
Lichtlösungen im 21. Jahrhundert

Lichtlösungen im 21. Jahrhundert

Trilux. Bau- und Lichtplanung werden dank der Digitalisierung immer detaillierter. Die Trilux Akademie hilft beim Umstieg auf die neue, intelligente Art des Bauens. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben