20. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Lichtszenen einfach auf Tastendruck


Das ab Werk vorkalibrierte Tunable-White-System DLE G2 PRE hat einen einstellbaren Farbtemperaturbereich von 2.700 bis 6.500 K und deckt damit den gesamten Weißbereich, von warmweißem bis zu kaltweißem Licht, ab.

Das Tunable-White-System für Downlights DLE G2 PRE überzeugt nicht nur mit einer einstellbaren Farbtemperatur von 2.700 bis 6.500 K bei konstantem Lichtstrom, sondern auch mit einem hohen Farbwiedergabeindex von Ra > 90. Es ist verfügbar als vorkalibriertes Kit, das aus exakt aufeinander abgestimmten Komponenten besteht: einem kompakten LED-Treiber und einem Tunable-White-LED-Modul. Auf diese Weise stellt Tridonic sowohl die Lichtqualität als auch die hohe Farbkonsistenz (SDCM 3) sicher und vereinfacht Tunable-White-Lichtlösungen erheblich.

 

Zu dem System gehört ein dimmbarer 2-Kanal-Dali-DT8-Aufbau-Treibermit einem einstellbaren Ausgangsstrom von 350 – 1.050 mA und einer maximale Ausgangsleistung von 38 W. Er ist mit einem digitalen Interface ausgestattet (Dali DT8, DSI, Switch-DIM, Corridor-Function), an das wahlweise ein digitales Steuersignal (Dali) oder ein Standardtaster (switch-DIM) angeschlossen werden kann. Über den Standardtaster lässt sich einfach per Tastendruck von 100% bis 1% dimmen, ohne dass sich die eingestellte Farbtemperatur verändert. Wie schnell das Ein- und Ausschalten erfolgt, lässt sich mittels Power-up-Fading und Fade-to-Zero variabel zwischen 0,2 s und 16 s einstellen. Über colour-Switch ist auch die Einstellung von Farbtemperaturen mit handelsüblichen Tastern möglich. Dank Memory-Funktion bleiben eingestellte Dimmwerte und Farbtemperaturen erhalten.

 

Die Corridor-Function kann über ein Dali-USB-Interface mittels Master Configurator programmiert werden. Manuell ist die Aktivierung der Funktion durch fünfminütiges Anlegen einer Spannung von 230 V am Switch-DIM-Anschluss möglich. Übertemperatur-, Kurzschluss-, Überlast- und Leerlaufschutz sowie eine reduzierte Stoßstromverstärkung runden den Funktionsumfang ab. Das LED-Downlight-Modul ist wahlweise mit einem Lichtstrom von 2.000 lm oder 3.000 lm verfügbar.

 

www.tridonic.com

Datum:
22.11.2018
Unternehmen:
Bilder:
Bild: Tridonic
Bild: Tridonic



8 interessante Videos:
  • ThermoX-LED-Pro..
  • Verbatim LED La..
  • Verbatim LED La..
  • The Luxa S360 B..
  • DL 10. LED-Auße..
  • Verbatim LED La..
  • The Luxa S180 B..
  • The Luxa S150 B..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Alleskönner für Industrie und Logistik

Alleskönner für Industrie und Logistik

Speziell zugeschnitten auf die Anforderungen besonders großer Hallen in Industrie und Logistik bietet Wasco das LED-Hallen-Lichtband „Indox“ an. Es schafft nicht nur eine gute Ausleuchtung bei minimalem Energieeinsatz, sondern ermöglicht auch eine effiziente und schnelle Umrüstung. Dank zahlreicher Konfigurationsmöglichkeiten und Varianten findet sich für jede Beleuchtungsanforderung eine passgenaue Lösung. » weiterlesen
Upgrade für Notlichtkomponenten

Upgrade für Notlichtkomponenten

Tridonic hat seine Notlicht-Betriebsgeräte weiterentwickelt: Die neue Generation EM converter-LED Basic MH/LiFePO4 im Low-Profile-Gehäuse unterstützt jetzt neben NiMH- auch LiFePO4-Akkus und arbeitet mit intelligenter Akkuverwaltung. » weiterlesen
Neue Features erleichtern die Arbeit

Neue Features erleichtern die Arbeit

Mit dem Update ist die Software nicht nur schneller geworden, es gibt auch wieder viele neue Features, die dem Anwender die Arbeit mit der Software erleichtern. Neu sind unter anderem eine Hilfefunktion, ein Assistent zum Import von DWG-Plänen sowie die Ausgabe von etagenübergreifenden Bereichen. » weiterlesen
Lichtlösungen im 21. Jahrhundert

Lichtlösungen im 21. Jahrhundert

Trilux. Bau- und Lichtplanung werden dank der Digitalisierung immer detaillierter. Die Trilux Akademie hilft beim Umstieg auf die neue, intelligente Art des Bauens. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Produktmeldungen in unserem Produktarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben