20. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Trainingsspaß von Anfang an


Sicherheitstechnik

Wanzl. Schon am Eingang zum Fitnessstudio Fit/One in Hamburg-Harburg merken die Mitglieder, dass sie an einem besonderen Ort sind. Das Einlasssystem Galaxy Gate von Wanzl begrüßt die Sportbegeisterten vor ihrem Training.

In Anthrazit pulverbeschichteter Edelstahl, das Studiologo auf den ESG-Seitenwänden und im Fit/One-grün leuchtende LED-Leisten auf dem Handlauf machen das Galaxy Gate zu einem Eyecatcher im Eingangsbereich. „Ein Design, das sich an die Corporate Identity von Fit/One anpassen ließ, hat uns auf Anhieb überzeugt“, erklärt Hansen. Komplettiert wird der Eingangsbereich durch stilvolle Raumtrenner und einen Galaxy Port, der als barrierefreier Sonderzugang Warenanlieferungen erleichtert. Zudem beeindruckt das Galaxy Gate mit seiner simplen Handhabung. 

Besitzer eines Mitgliederarmbandes müssen dieses lediglich an den RFID-Scanner halten. In Sekundenschnelle erfolgt eine Überprüfung der hinterlegten Personendaten, um zu erkennen, ob mit der Mitgliedschaft alles in Ordnung ist, Zahlungen ausstehen oder der Besucher nicht sogar Hausverbot hat. Gibt es keine Einschränkungen, öffnen sich automatisch die Schwenkarme des Galaxy Gate. 

„Von unserer Theke ist die Steuerung sehr leicht zu bedienen. Es spart unseren Gästen Zeit und uns als Studiobetreibern Ressourcen. So können sich unsere Trainer auf das Wichtigste an ihrer Arbeit konzentrieren: Die Beratung und das Trainieren unserer Gäste, denn unser Anspruch ist es, perfekten Service zu bieten“, sagt Hansen.

Überzeugende Performance

Neben dem Dienstleistungsgedanken überzeugt Fit/One die Trainierenden durch das Ambiente und ein breites Trainingsangebot: Diverse Geräte von marktführenden Herstellern, eine Saunalandschaft, effektive Trainingskurse, ein eigener Ladyfit-Bereich sowie ein für das Studio in Hamburg-Harburg konzipierter Functional-Boxraum – The Punch. Für VIP-Gold-Mitglieder steht ein eigener Personal-Training-Bereich zur Verfügung.

Auch hier empfängt ein Galaxy Gate als vollautomatischer Portier die Gäste. „Die simple Handhabung, Design und Zuverlässigkeit im laufenden Betrieb hat uns dazu veranlasst, in allen zukünftigen Studios das Galaxy Gate zu installieren“, so Hansen. Zu den 18 bereits eröffneten sollen in Deutschland, Österreich und Polen bald 15 weitere hinzukommen.

www.wanzl.com/de 

Ausgabe:
g+h 06/2018
Bilder:
© Wanzl Access Solutions
© Wanzl Access Solutions
© Wanzl Access Solutions

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren:

Das W-App-Loxx Zutrittskontrollsystem

Das W-App-Loxx Zutrittskontrollsystem

Abus W-App-Loxx, ausgezeichnet beim iF Product Design Award 2017 und beim Plus X Award als „Bestes Produkt des Jahres 2016/2017“, bietet vernetzte Sicherheit bei höchstem Komfort und Flexibilität. » weiterlesen
Flexibler Zutritt 24/7

Flexibler Zutritt 24/7

Evva. Die Aicher Group ist vor allem im Bereich der Notfallrettung auf den jeweiligen Rettungswachen 24/7 im Einsatz. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten im Schichtdienst. Das erfordert höchste Flexibilität bei den Zutrittsmöglichkeiten. » weiterlesen
Systemlösungen auf der Security

Systemlösungen auf der Security

Das elektronische Schließsystem von BKS vereint eine Vielzahl an elektronischen Produkten und Technologien zu einem modernen, nachhaltigen Gesamtsystem. Wahlweise mit der Technologie SE von BKS oder mit der Technologie RFID: Mifare ausgestattet, bietet Ixalo zahlreiche Einsatzmöglichkeiten für individuelle Kundenanforderungen. Komfort und Sicherheit lassen sich durch die Kombination von mechanischen sowie elektronischen Schließsystemen individuell gestalten und rationell umsetzen. » weiterlesen
Zutrittskontrollen im großen Umfang

Zutrittskontrollen im großen Umfang

Mit dem neuen Netzwerk-Tür-Controller Axis A1601 erhalten Unternehmen ab sofort die Möglichkeit, auch umfangreiche Installationen durchzuführen und Zutrittskontrollen im großen Umfang zu realisieren. So können eine erweiterte Anzahl an Türen in das System eingegliedert und Berechtigungsnachweise erstellt werden. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

 

ANZEIGE