20. JANUAR 2019

zurück

kommentieren drucken  

Als der Strom in die Region ging


Meilensteine

Strom ist heute ein Reizthema. Wer die Diskussionen um die Elektroheizung in den Achtzigerjahren verfolgt hat, weiß, dass es sich um ein Politikum handelt; ganz zu schweigen von der Debatte über die Stromerzeugung.

Während man der Stromerzeugung in weiten Teilen der Bevölkerung skeptisch gegenübersteht, sieht es bei seiner Nutzung anders aus: Strom kommt aus der Steckdose, E-Bikes haben Hochkonjunktur und E-Mobilität wächst weltweit. Wir möchten die Politik hier einmal außen vor lassen. Fest steht, dass Elektrizität der Grundpfeiler unserer modernen Industriegesellschaft ist. Ohne sie gäbe es keinen technischen Fortschritt.

Grundpfeiler der Industriegesellschaft

Der bekannte Elektroingenieur Alfred Urbanitzky hatte dies bereits 1895 vorhergesagt. Auf jene Zeit datiert auch der Beginn der Elektroindustrie. Bereits zehn Jahre zuvor hatte der Strom Einzug in Industrie und Gewerbe gehalten. Ursprünglich nur lokal nutzbar, ging der Strom schon bald in alle Regionen. Eine Energieform, die sich problemlos über große Distanzen übertragen ließ, davon hatten die Pioniere geträumt. Damals ahnten sie noch nicht, dass es im 21. Jahrhundert jedem Haushalt möglich sein würde, ihn via Fotovoltaikanlage auch selbst zu erzeugen.

Ausgabe:
g+h 06/2018
Bilder:
ELMOS Photo-Design
ELMOS Photo-Design



7 interessante Videos:
  • Energiesparende..
  • AM Spot Ladesta..
  • Luftverteilsyst..
  • Powerful Thinki..
  • Energiemanageme..
  • Smart-Metering
  • CombiLine-M: Da..

kommentieren drucken  


ANZEIGE

 

Diese Artikel könnten Sie ebenfalls interessieren...

Preise rund um's Wohnen

Preise rund um's Wohnen

Heizölpreise drastisch gestiegen - Stromkosten nahezu konstant » weiterlesen
Strom aus  Eigenproduktion

Strom aus Eigenproduktion

Heizkraftanlagen erzeugen gleichzeitig Strom und Wärme. Sie arbeiten deshalb beson-ders wirtschaftlich und umweltschonend. Eingesetzt werden sie zur dezentralen Energie-versorgung von privaten und öffentlichen Gebäuden, Handwerksbetrieben und mittel-ständischen Unternehmen. Angesichts steigender Brennstoffpreise und staatlicher Maß-nahmen zur Reduzierung des Ressourcen- und Energieverbrauchs ist die HKA eine inte-ressante Alternative zur herkömmlichen Heiztechnik und Stromversorgung. » weiterlesen
EGL auf Erfolgskurs

EGL auf Erfolgskurs

Die EGL konnte im abgelaufenen Geschäftsjahr sowohl beim Energieabsatz (+ 18.3%) als auch beim Nettoumsatz (+ 25.5%) das Wachstum weiterführen. » weiterlesen
Intelligente Netzüberwachung

Intelligente Netzüberwachung

Als Alternative zum Einsatz mehrerer Messgeräte herkömmlicher Bauart liefert das Infocenter M620 die wichtigsten Energiedaten konzentriert in einem Schalttafeleinbauinstrument. » weiterlesen
Rotex Öl-Brennwertkessel überzeugte die Stiftung Warentest

Rotex Öl-Brennwertkessel überzeugte die Stiftung Warentest

Nur Heizkessel mit Brennwerttechnik nutzen die Energie „sehr gut& uot; aus. Das stellte die Stiftung Warentest in einer aktuellen Untersuchung von 16 Ölheizkesseln fest. » weiterlesen
 
» Finden Sie weitere Fachartikel in unserem Artikelarchiv


Bleiben Sie in Verbindung

  Jetzt Newsletter
abonnieren!


  Jetzt Newsletter
abonnieren!


Aktuelle Ausgaben

 

ANZEIGE