Innovative LED-Lichtlösungen

LG Electronics nutzt die Light + Building 2014, um innovative Lichtneuheiten aus seinem Produktprogramm vorzustellen. Im Fokus stehen dabei B2B-Lösungen, die der Elektronik- und Lichtspezialist an seinem Stand in den Themenwelten Office, Industry, Street und Shop vorstellt.

27. März 2014

Mit der Smart Bulb zeigt LG dem Fachpublikum eine LED-Birne, die herkömmliche 60 Watt-Glühlampen ablösen soll. Die Lampe lässt sich über mobile Devices via Bluetooth oder Zig-Bee steuern. Individuelle Programme wie „Sonnenauf- und -untergang“ dienen dem Nutzer als sanfter Wecker oder Einschlafhilfe. Die Funktion „Play Mode“ erlaubt auf Musik abgestimmtes Licht oder sendet Signale über das heimische Lichtnetz, wenn das Smartphone eine Benachrichtigung für den Nutzer bereithält.

Mit der LED Smart Panel präsentiert das Unternehmen zudem eine LED-Deckenaufbauleuchte für den Wohnbereich, die mit einer Leuchtkraft von bis zu 2.200 Lumen auch große Räume erhellt. Zu den weiteren Highlights der Leuchte gehören eine Dimmfunktion, Farbtemperaturwechsel (RGB), ein hoher Farbwiedergabeindex (Ra) von 90 sowie die Fernsteuerung via Smartphone.

Mit der OLED Stand stellt LG eine puristisch anmutende, schlanke LED-Tischleuchte vor, die vor allem Kunden mit gehobenen Designansprüchen adressiert. Anders als bei herkömmlichen Lichtlösungen für Schreibtische leuchtet der komplette Körper der Schreibtischlampe. Die dimmbare OLED-Leuchte sendet ein sanftes Licht mit bis zu 330 Lumen bei einer Farbtemperatur von 3.000 Kelvin aus und blendet nicht. Der hohe Farbwiedergabeindex von 90 sorgt für eine natürliche Wahrnehmung von Farben.

Messebesucher der Light + Building können zudem die neusten B2B-Leuchten in Augenschein nehmen. LG zeigt Interessierten das neue Line-up seiner Flatlight-Serie, die sich über eine DALI-Schnittstelle dimmen lässt. Mit einem Unified Glare Rating (UGR) von 19 ist sie die perfekte Deckenleuchte für Büros und Bildschirmarbeitsplätze.

Auch die robuste Industrieleuchte High Bay gibt es in einer Neuauflage – die 450 Watt-Ausführung mit 45.000 Lumen Lichtstrom leuchtet Baustellen, Industriekomplexe und Hallen auch unter widrigsten Bedingungen wie Schmutz, Kälte und Feuchtigkeit zuverlässig aus.

Darüber hinaus zeigt LG seine neuen Röhrenlampen. Die High-Output LED Tubes leuchten Innenbereiche mit einem gesteigerten Abstrahlwinkel von 180 Grad und bis zu 3.125 Lumen Lichtstrom gleichmäßig und kosteneffizient aus. Durch den hohen Lichtstrom lassen sich konventionelle Leuchtstofflampen ersetzen. Die High-Efficient Serie bringt es bei 2.100 Lumen Lichtstrom auf eine Effizienz von 160 Lumen pro Watt, wodurch eine schnelle Amortisation realisiert werden kann. LG LED Röhrenlampen sind VDE zertifiziert.

Erste Lösungen im Bereich LED-Straßenbeleuchtung runden den Messeauftritt ab.

„Wir freuen uns, in diesem Jahr bei der Light + Building dabei zu sein und Messebesuchern einen Einblick in unser neues Produktprogramm für das kommende Jahr geben zu können. Durch große Investitionen im Bereich Forschung und Entwicklung konnten wir unser bestehendes LED-Portfolio stark verfeinern und ausbauen und sind bereits auf das Feedback des Fachpublikums gespannt“, sagt Markus Haake, Vertriebsleiter Lighting bei LG Electronics Deutschland.