Verständliche Produktbezeichnungen mit einer klaren Struktur dienen der schnellen Orientierung innerhalb eines Portfolios. Um Kunden die Suche nach der richtigen Automations- oder Lichtlösung zu erleichtern, hat Esylux sein Namenskonzept deshalb weitgehend überarbeitet.

ANZEIGE

Die Bezeichnungen sowohl von Automations- als auch von Beleuchtungsprodukten beginnen künftig einheitlich mit dem Seriennamen, gefolgt von einer Abkürzung der Produktgattung. Anschließend enthalten sie die wichtigsten Differentiatoren.

Nach internationalem Industriestandard

Im Bereich Beleuchtung wurden diese nach internationalem Industriestandard harmonisiert, zum Beispiel bei Merkmalen und Leistungsdaten wie Lichtstrom, CRI-Wert oder Diffusor-Charakteristik. Ist eine Sensorik zur intelligenten Lichtsteuerung in eine Leuchte integriert, lässt sich dies an den Kürzeln PD für Presence Detector oder MD für Motion Detector erkennen.

ANZEIGE

Im Bereich Automation übernehmen ab 2020 neu eingeführte Produkte die genannte Grundstruktur, um mittel- bis langfristig die Übersichtlichkeit innerhalb des gesamten Portfolios zu verbessern. Als neuer Differentiator kommt dabei unter anderem die Anzahl der steuerbaren Licht- und HLK-Kanäle hinzu.

Etabliertes bleibt

Die Namen der langjährig etablierten Präsenz- und Bewegungsmelder im Kerngeschäft Sensorik wie zum Beispiel der Serien Compact, Flat oder Atmo bleiben dagegen unverändert. Kunden sind diese so vertraut, dass eine Neubenennung für sie keine Verbesserung bedeuten würde.

Überarbeitet und vereinheitlicht wurden außerdem die Namen des Zubehörs. Esylux verwendet für die Bezeichnungen der Komponenten ab jetzt einfache beschreibende Begriffe aus dem englischen Sprachschatz. Der voranschreitenden Internationalisierung des Unternehmens entsprechend soll dies eine bessere Verständlichkeit auf allen Vertriebskontinenten gewährleisten.

Wegweiser

Ein Glossar auf der Esylux-Website im Bereich Services sowie im neuen Esylux-Katalog 2020/2021 schlüsselt das Namensschema kurz und übersichtlich auf und bietet einen sofortigen Überblick über sämtliche Gerätekategorien.

Noch einfacher macht es der Hersteller Kunden, die den Produktbereich der Website besuchen: Ein interaktiver Tooltip zeigt auf den Produktseiten bei allen harmonisierten Namen eine Kurzbeschreibung zu jedem Namensbestandteil, wenn man die Maus über diesen bewegt.