Komfort nachrüsten

Elektronische Gurtwickler von Rademacher zur nachträglichen Automatisierung von Rollläden

13. Juni 2012

Die neuen Modelle des elektronischen Gurtwicklers Rollotron bieten eine bewährte Kombination aus Antrieb und Steuerung, die für den Neubau, aber auch für die Nachrüstung geeignet ist. Die Montage ist dank des integrierten Installationsassistenten einfach und in nur zehn Minuten erledigt – ohne aufwendiges Öffnen des Rollladenkastens oder Aufstemmen der Wände. Der alte, manuelle Gurtwickler wird gegen den elektronischen Antrieb ausgetauscht, der lediglich an eine übliche 230-Volt-Stromversorgung angeschlossen wird. Rollotron eignet sich auch für Mieter, denn bei einem Umzug kann das System problemlos mitgenommen werden und passt auch in der nächsten Wohnung: Die Gurtwickler sind universell für alle gängigen Gurtkästen ab 36 Millimeter Breite einsetzbar.

www.rademacher.de