Kompletteinsätze. Geräteeinsätze von OBO Bettermann dienen als unabhängige Einzellösungen und können bei Bedarf auch in ein komplexes Unterflursystem integriert werden. Kennzeichnende Merkmale einer Komplettlösung sind im Lieferumfang enthaltene Anschlussgeräte wie zum Beispiel Steckdosen und die direkte Möglichkeit die Anschlussleitungen über Installationsrohre zuzuführen. Die Anschlussdosen und Gerätebaueinheiten in unterschiedlichen Ausführungen stellen überall dort Anschlüsse ans Strom- und/oder Datennetz bereit, wo sie benötigt werden. Das OBO-Programm umfasst Varianten für die unterschiedlichsten Einsatzgebiete und Bodenbeläge. Die OBO-Produktfamilie der Kompletteinsätze wird durch die universal einsetzbare Gerätedose GE2V erweitert. Feinster Edelstahl verleiht ihr ein edles Aussehen. Trotz ihrer geringen Baugröße bietet die GE2V Platz für einen mittleren Anschlussbedarf. Das Design der neuen Dose passt sich den Anforderungen moderner Architektur problemlos an, daher kann sie in den verschiedensten Bereichen eingesetzt werden. Ob in Museen, auf Messen, im Automatenbereich von Banken, im Büro oder im Wohnbereich – die Gerätedose macht mit ihrer gebürsteten Edelstahl-Optik immer eine gute Figur. Die neue Ausführung der quadratischen Einbaueinheit ist für die Montage in trocken gepflegten Hohlböden und Estrichböden vorgesehen und ist prädestiniert für den Einsatz bei geringem Anschlussbedarf. Auf kleinstem Raum bietet sie Platz für zwei Steckdosen und zwei Daten- oder Telefonanschlüsse. Eine Zweifach-Steckdose ist bereits im Lieferumfang enthalten. Zwei Leerplätze für Snap-In-Module für Datenleitungen können bedarfsgerecht bestückt werden. In entsprechend vorgestanzte Montageöffnungen werden die Elektroinstallationsrohre eingeführt, über die der Geräteeinsatz versorgt wird. Insgesamt stehen hier acht Einführungen der Größe M25 bereit.