Kopfstellen nachrüsten

Wisi hat nach eigenen Angaben als erster Hersteller in Deutschland eine Initiative für die beschleunigte Aufrüstung von Kopfstellen für HDTV gestartet. Die Initiative richtet sich an Partner aus Handel und Installationsbetrieben sowie alle Betreiber der Wisi-Kopfstelle OH.

07. März 2013

„Im Rahmen der Aktion können alle interessierten Kopfstellenbetreiber ihre für Programme in SD-Qualität verbauten OH85-Module an ihren Händler oder Installateur senden und zu besonders günstigen Konditionen nachträglich von Wisi für HDTV aufrüsten lassen“, heißt es in einer Mitteilung.

Damit der Fernsehbetrieb während des Upgrades der Module zum OH85 HUG weiterhin gewährleistet ist, stellt das Unternehmen nach eigenen Angaben für diesen Zeitraum kostenlose Ersatzmodule bereit.

Mit dem aufgerüsteten Modul OH85 HUG lassen sich zwei DVB-S2 Signale empfangen und transmodulieren.

Mit dem Modul OH85 ist der Empfang von zwei DVB-S-Signalen und deren Transmodulation in zwei QAM-TV Kanäle möglich. Das Modul hat zudem eine Remultiplexer-Funktion sowie zwei 2 CI-Schnittstellen.