Länderübergreifendes Sicherheitskonzept

Objekte

Airbus-Hauptsitz, Toulouse. Für den Flugzeughersteller ist es oberstes Gebot, in all seinen Niederlassungen und Fertigungsstätten für größtmögliche Sicherheit zu sorgen.

14. Mai 2013

Siemens hat für das Unternehmen eine standortübergreifende Sicherheitslösung realisiert. Die Sicherheitsmanagementsoftware Siveillance Fusion verwaltet sämtliche Systeme für Zutrittskontrolle, Videoüberwachung und Einbruchsicherung. Vom Hauptsitz aus können alle sicherheitsrelevanten Details zu Fertigung und Logistik in Echtzeit abgerufen werden. Das erhöht sowohl die Produktionsqualität als auch die Sicherheit. Das Ergebnis ist ein länderübergreifendes, integriertes Sicherheitskonzept.

www.siemens.de

Erschienen in Ausgabe: 03/2013