LED-Solarlampe leuchtet 100 Stunden

Ein Testlauf zur maximalen Leuchtdauer der Straßenlampe Eco-X-Solar von Eurolighting bringt ein hohes Ergebnis: Nach nur einem Tag Aufladezeit in der Sonne hat die LED-Solarlampe in dunkler Umgebung ohne weitere Aufladung 100 Leuchtstunden erreicht. Damit leuchtet sie mehr als vier Tage am Stück.

22. Juli 2015

Mit ihrer Hochleistungssolarzelle fängt die Eco-X-Solar bei jedem Wetter und zu jeder Jahreszeit Sonnenenergie ein. Diese speichert sie in einer Lithium-Ionen-Batterie mit hoher Speicherkapazität.

Da die Straßenlampe alle wichtigen Teile, wie Solarzellen, Batterie, Kontrolleinheit und Lichtquelle, in einem Gehäuse vereint, entfallen externe Stromzuführungen und Umbaumaßnahmen für eine Kabelverlegung komplett. Damit amortisiert sich die LED-Lampe bereits nach einem Jahr und ist zudem komplett wartungsfrei.

Zum Einsatz kann die LED-Solarlampe überall dort kommen, wo eine zusätzliche Beleuchtung benötigt wird – an Bushaltestellen, in Parkanlagen, auf Kinderspielplätzen und Campingplätzen, vor Industriegebäuden, auf Baustellen oder in Neubaugebieten. Mittels Flansch wird sie an Masten von sechs bis acht Metern Höhe einfach befestigt.

Je nach Einsatzort sind unterschiedliche Lichtfarben von 3.000K bis 6.500K sowie Leistungen von 1.500lm bis 6.000lm wählbar. Die Eco-X-Solar entspricht der Schutzklasse IP 65 und leuchtet in einem Temperaturbereich zwischen -30 und +70°C.