Licht aus der Steckdose

Die erste Lichtsteckdose, die funktionssicheres und einfach steuerbares Licht im Innenraum garantiert. Insta ist Entwickler des Systems, Konzeptdesigner von Plug & Light ist Tobias Link.

27. März 2019
Shooting Amsterdam, Kitchen, Küche, Plug&Light,
Mit Plug & Light soll die Lichtgestaltung in Innenräumen neu definiert werden. Für dimmbares LED-Licht im passenden Schalterdesign. (Bild: Jung)

Das innovative LED-System verwendet Lichtaufsätze: LED-Strahler und LED-Fluter docken über einen Magneten an die Lichtsteckdose an. Das Licht ist sofort flackerfrei dimmbar. Von hell nach dunkel bis hin zu Warmdim, das dem Dimmverhalten einer Glühbirne gleicht. Einmal in die Lichtsteckdose eingesetzt, ist der Aufsatz anschlaglos um 360° drehbar und kann sogar in Betrieb ausgetauscht werden.

Der LED-Strahler ist um 180° schwenkbar. Er sorgt z. B. in der Küche für ein angenehmes, indirektes Licht bei einem gemütlichen Aperitif. Der Empfangsbereich eines Hotels wird durch den Wechsel von Pendelleuchten zu den Plug & Light Spots zur Galerie. Einen Arbeitstisch macht Plug & Light nach nur einem Handgriff zu einem gemütlichen Esstisch.

Der Deckenstrahler an der Wand wird – in die passende Position gedreht – zur Leselampe. Die Einsatzbereiche sind vielseitig. Die 12-V-Niedervoltspannung macht das System zudem kindersicher, ein Demontageschutz ist ebenfalls erhältlich.

www.jung.de

Schlagworte