Licht für die Zuckerbäckerei

3 Objekte

Konditorei Black Swan, Peking

28. Oktober 2016

Bekanntermaßen unterscheiden sich die Esskulturen Europas und Asiens voneinander. Das betrifft auch die hohe Kunst der Konditorei. In Asien gelten aufwendige Verzierungen als besonders wichtig. Fast schon atemberaubend wirken Torten der Konditorei Black Swan. Dem Namen entsprechend werden die süßen Kostbarkeiten unter anderem durch Schwäne aus Zuckerguss geschmückt. Die Luxus-Backwaren werden in einem neu eröffneten Shop in Peking verkauft, umrahmt von einer schwarz-weißen Ästhetik und in Szene gesetzt mit einem kontrastreichen Beleuchtungskonzept von Erco.

Die schwarze Decke wird durch Stromschienen strukturiert. Vor dem dunklen Hintergrund sorgen Erco-Optec-Strahler für Lichtpunkte, die sich kontrastreich absetzen, ohne die Kunden zu blenden. Die Lichtspots heben die Vitrinen und Regale mit den Waren hervor. Je nach Größe der Displays werden die Lichtverteilungen Narrow Spot oder Oval Flood eingesetzt. Dank der hohen Qualität des LED-Lichts, seiner sehr guten Farbwiedergabe, seiner Brillanz und Präzision, wirken die Backwerke besonders ansprechend. Aufgrund des optimierten Wärmemanagements der Leuchtengehäuse entsteht in den Vitrinen trotz Beleuchtung kein Temperaturanstieg und die Torten kommen nicht zu Schaden.

Erschienen in Ausgabe: 07/2016