Lichttechnik

Dreimal nominiert

Dreimal nominiert

Am 16. Mai 2019 findet die Verleihung des Deutschen Lichtdesign-Preises 2019 in Wuppertal statt

© Philips Lighting
06.02.2018

Bereit für das nächste Triple

Philips Lighting. Mit einem hochmodernen und vernetzten LED-Flutlicht sowie innovativen LED-Lösungen in zahlreichen weiteren Bereichen des Innenraums setzt die Allianz Arena nach der Fassadenbeleuchtung erneut Maßstäbe in Deutschland.

© ESYLUX GmbH
06.02.2018

Mehr Lebensqualität am Arbeitsplatz

Esylux. Beim Neubau ihres Firmengebäudes ließen die Stromexperten von Stemmler eine moderne KNX-Anlage installieren. Darin integriert: ein intelligentes Lichtsystem, das mit biologisch wirksamem Licht die Lebensqualität am Arbeitsplatz verbessert. Für die energieeffiziente Umsetzung sorgt eine neue Technologie.

© Philips Lighting
06.02.2018

App-Update 3.0

Beleuchtung. Im Sommer 2018 wird Philips Hue eine neu gestaltete Hue-App für iOS und Android auf den Markt bringen.

Bild: Philips
27.11.2017

Ein anderer Wochenendeinkauf im Flagship-Store

Philips - Der Einkauf im Supermarkt ist nicht immer eine reine Freude: Enge Parkplätze, eine wenig ansprechende Beleuchtung und Warenpräsentation sowie lange Schlangen an den Kassen verbinden die Kunden nicht gerade mit einem positiven Einkaufserlebnis. Dass es auch anders geht, zeigt der Edeka-Markt im oberbayerischen Gaimersheim.

Bild: Osram
27.11.2017

Wenn unsere innere Uhr mit der Tageszeit synchron läuft

Osram - Ein aktuelles Forschungsprojekt der Universität Twente, der Freien Universität Amsterdam und des Immobilienberaters CBRE Niederlande mit dem Thema „Healthy Offices“ bestätigt erneut die Wechselwirkung zwischen Arbeitsumfeld und Gesundheit, Wohlbefinden sowie Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter.

Zumtobel hat für sämtliche Bereiche der neuen Fakultät für Bauwesen in Osijek die Lichtlösungen realisiert. Bild: Zumtobel
26.10.2017

Licht, das in die Nacht getragen wird

Zumtobel. Die neue Fakultät für Bauwesen der Josip Juraj Strossmayer Universität in Osijek/Kroatien stellt die Weichen, um zu einem Zentrum für Ingenieurwesen zu werden. Beim Lichtkonzept hat der Architekt auf die Kompetenz von Zumtobel vertraut.

Arbeitsräume haben einen wesentlichen Einfluss auf Innovationen im Unternehmen und die Kreativität der Mitarbeiter. Die Arbeitsweisen und die Zusammenarbeit werden dabei immer vernetzter. Darum setzen Unternehmen, wie ZF Friedrichshafen, zunehmend auf moderne Bürowelten. Bild: Waldmann
27.09.2017

Licht in modernen Bürowelten

Waldmann. - Das Bürokonzept 3.0 wurde von ZF Friedrichshafen gemeinsam mit dem IAO, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation entwickelt. Bei der Frage nach der Beleuchtung für die moderne Bürolandschaft setzte man auf die Lösungen von Waldmann.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

Hier können Sie ein kostenloses Probeabo oder ein günstiges Jahresabo bestellen.

 

Jetzt abonnieren