Mankiewicz ist Sponsor des Innovationspreises 2014

g+h sucht die innovativsten Unternehmer aus dem Elektrohandwerk. Warum Mankiewicz den g+h Innovationspreis 2014 unterstützt, erläutert Ralf Losen, Geschäftsbereichsleiter Elektroprodukte bei Mankiewicz Resins.

17. April 2014

„Wir unterstützen erstmalig den g+h Innovationspreis 2014 und das aus voller Überzeugung, denn er honoriert einen wesentlichen Erfolgsfaktor unserer Wirtschaft – die Innovationsfreude! Unabhängig davon, in welcher Branche Sie arbeiten und welche Zielgruppe adressiert wird – Herzblut und Kreativität bilden die Basis für den persönlichen und geschäftlichen Erfolg.

Speziell im Elektro-Handwerk müssen die Installationsbetriebe auf viele Herausforderungen fachlich und werblich reagieren: Die Energiewende, die rasant steigende Nachfrage nach Hausautomation und mehr Flexibilität bei der Kundenbetreuung. Daher ist es umso wichtiger, dass Sie Ihren Kunden nicht nur die besten Produkte, Leistungen und Fachkompetenz bieten, sondern diese auch ganz offen und zielgerichtet kommunizieren. Denn dies schafft Vertrauen, ermöglicht eine langfristige Kundenbindung und sichert nachhaltigen Marktzugang.

Auch wir kennen diese Herausforderungen. Mit unserem Relicon-Produktportfolio bieten wir verlässliche Verbindungen für die Kabelinstallation „Made in Germany“. Unser Forschungsteam in Hamburg entwickelt bei der Gießharz- und Geltechnologie Innovationen, die Kabelverbindungen noch kosteneffizienter, effektiver und erfolgreicher machen. Das ist unser Beitrag zu Ihrem persönlichen Innovationsvorsprung.

Der g+h Innovationspreis 2014 fördert Sie bei der zielgerichteten Kommunikation Ihrer Innovationsfreude und unterstreicht Ihren kompetenten Marktauftritt als Fachmann und Fachfrau des Elektro-Handwerks. Wir sind stolz, Partner dieses zukunftsweisenden Preises zu sein und freuen uns auf viele Bewerbungen mit spannenden Ideen und Konzepten.“