Messgenauigkeit für die Unterabrechnung

Produkte

Messgeräte.

27. November 2017
Bild: Socomec
Bild 1: Messgenauigkeit für die Unterabrechnung (Bild: Socomec)

Die exakte Erfassung des Energieverbrauches ist die Grundlage für seine Zuordnung zu Kostenstellen oder Kunden mit verbrauchsrelevanter Abrechnung. Dafür werden MID-zertifizierte Stromzähler in Einspeisungen, Hauptverteilungen und Unterverteilungen beispielsweise in Industrie- oder Dienstleistungsgebäuden sowie für einzelne Stromverbraucher eingesetzt. Das Multifunktionsmessgerät Diris A14 ist für die Erfassung und Anzeige aller elektrischen Größen in Niederspannungsnetzen geeignet sowie für die Anwendung in ein- und dreiphasigen Netzwerken in Industrie, Infrastruktur und Rechenzentren, bei denen garantierte Messgenauigkeit für die Unterabrechnung der verbrauchten elektrischen Energie erforderlich ist. Die bidirektionale Zählung ermöglicht die Messung im Erzeuger-Modus oder im Verbrauchs-Modus. Das Gerät kann in der Schaltschranktür oder auf die DIN-Schiene montiert werden. Es ist gegen Phase-/Neutralleiter-Verpolung geschützt und erkennt Verdrahtungsfehler. Die intern von den Spannungsanschlüssen abgeleitete Stromversorgung gewährleistet die MID-Zählung in Echtzeit, sobald die Netzspannung anliegt.

www.socomec.de

Erschienen in Ausgabe: 08/2017