Multimedia

Wissenswert

Auf dieser Seite präsentieren wir Ihnen das Neueste über die Entwicklung unserer Premium-Magazine, von der Printausgabe bis hin zu unseren Aktivitäten im Internet.

16. Februar 2012

Pünktlich zur Intersolar, der Leitmesse für Solartechnik, erscheint das Magazin Regenerative Energien Ende Mai erstmals als eigenständige Fachzeitschrift. Das gesamte Team steckt bereits voller Vorfreude in der Heftproduktion des neuen Premium-Magazins. Inhaltlich orientiert sich die Redaktion an klar definierten hochmodernen journalistischen Formaten.

Zugeschnitten auf moderne Lesegewohnheiten und Informationsbedürfnisse, fokussiert das Magazin alle Themenbereiche, die den Arbeitsalltag innovativer, wachstumsorientierter Solarteure, Elektroinstallateure, Spezialisten aus dem SHK-Gewerk, Dachdecker, Planer und Experten im Fachgroßhandel berühren.

Exklusive Titelstories und Interviews sowie Fachbeiträge und Reportagen auf höchstem Niveau zu den aktuellen Branchenthemen bilden den Kern der neuen Fachzeitschrift. Bereits jetzt ist das Interesse am Magazin Regenerative Energien in der Branche groß.

Sicherheit wird großgeschrieben. Ein maßgeschneidertes Paket an Informationen zum Thema Sicherheitstechnik bietet die g+h Gebäudetechnik und Handwerk im Security-Supplement.

Das Sonderheft erscheint Mitte September im Vorfeld der Messe Security in Essen und wendet sich sowohl an Errichter als auch an Elektrofachbetriebe, die auf dem Sicherheitsmarkt bereits etabliert sind oder ihn als eigenständiges Geschäftsfeld innerhalb ihres Leistungsspektrums sehen.

Das Supplement Sicherheitstechnik folgt dem Premiumcharakter der g+h: Führende Köpfe der Branche auf der Titelseite, Gespräche mit Experten, exklusive Hintergrundreportagen, Porträts innovativer Handwerksunternehmen, neueste Techniken und Produkte mit besten Vermarktungschancen.

Fortbildungen sind wichtig. Auf der g+h-Internetseite finden die User unter der Rubrik Themen und Termine den Seminarplaner. Zum Jahresanfang gibt es wieder eine Vielzahl neuer Angebote in den verschiedenen Bereichen des Elektrohandwerks. Interessenten finden leicht, was sie suchen. Übersichtlich dargestellt sind, neben einer kurzen Beschreibung des Seminars, Veranstaltungsdatum und -ort sowie die Kontaktdaten des Veranstalters

Erschienen in Ausgabe: 01/2012