Mit der I-Phone-Produktberatung können ganz unterschiedliche, frei konfigurierbare Einzel- oder Gruppenversorgungen und sogar auch Anwendungsfälle in Gewerbe- und Großobjekten betrachtet werden. Je nach Ablauf werden vier bis zehn Fragen zum Anwendungsfall gestellt. So ist zunächst die Anzahl der zu versorgenden Entnahmestellen wie z.B. Waschbecken, Dusche, Küchenspüle anzugeben. Nach der Beantwortung weiterer maßgeblicher Fragen werden mittels einer umfangreichen internen Datenbank Geräteempfehlungen erstellt.

ANZEIGE

www.clage.de