Neues Großprojekt

Größtes Solarkraftwerk in NRW geht in Inden ans Netz

12. Januar 2012

In der Rekordbauzeit von acht Wochen ist in unmittelbarer Nachbarschaft des Braunkohlenkraftwerks Weisweiler der größte Solarpark in Nordrhein-Westfalen entstanden. Auf einer rekultivierten Hausmülldeponie – Zeuge einer Wegwerfgesellschaft – haben die Ruhrenergie GmbH und die Firma F&S Solar Concept aus Euskirchen ein Sonnenkraftwerk gebaut, das den Strombedarf von 1.000 bis 1.200 Haushalten in der Region deckt, ohne ein Gramm klimaschädliches CO2 auszustoßen. Dafür wurden auf einer Fläche von 100.000 Quadratmetern – das sind 16 Fußballplätze – fast zehn Millionen Euro investiert.

www.fs-sun.de