Neues Licht aus alten Leuchten

LEDs

Wenn in einer Industriehalle nicht gleich die gesamte Beleuchtungstechnik erneuert werden soll, bieten LED-Retrofit-Lampen eine interessante Alternative.

26. November 2013

Dort sind traditionelle Leuchten mit T8-Leuchtstoffröhren und konventionellen Vorschaltgeräten (KVG) noch weit verbreitet. KVGs mit der Effizienzklasse C und D* dürfen seit 2005 gar nicht mehr angeboten werden. Aufgrund der langen Lebensdauer der KVGs sind jedoch noch viele in Betrieb und verursachen im Unterhalt von Industriehallen unnötig hohe Stromkosten. Neuenhauser Energie Effizienz bietet eine Industrie-LED-Lampe als Ersatz für die klassische Leuchtstoffröhre an. Die Retrofit-Lampe entspricht der EMV-Richtlinie und den Anforderungen der Sicherheitsprüfung nach EN 62560 vom TÜV Rheinland. Effi Light 1.1 hat eine Lichtausbeute von 120 Lumen pro Watt und erzielt einen Lichtstrom von bis zu 4.000 Lumen. Der Lichtstrom der LED-Röhre geht in einem 135-Grad-Winkel nur nach unten und seitwärts. Die Lichtfarbe wird mit 4.000 oder 6.000 Kelvin fast dem Tageslicht entsprechen.

www.neuenhauser-ee.de

Erschienen in Ausgabe: 08/2013