Der Erfinder des elektronischen Rohrmotors hat jetzt mit den neuen smarten Rollladenantrieben RolloTube M-Line und S-Line sowie der Weiterentwicklung des C-Line Geräte im Portfolio, mit denen die Installation von Rollladenmotoren für Fachhandwerker zum Kinderspiel wird. Ein neu entwickelter rastbarer Universal-Motorkopf ermöglicht die einfache und schnelle Montage ohne Werkzeug und gewährleistet eine hohe Kompatibilität zu anderen Befestigungs- bzw. Rohrmotorlagern.

ANZEIGE

Der Vorteil: Der Handwerker kann vorhandene Rohrmotoren für Rollläden bei Bedarf ohne Änderungen oder Neumontage des Motorlagers in wenigen Handgriffen gegen den RolloTube M-Line austauschen. Erkennbar am blauen Rohr bietet die neue smarte Antriebsgeneration – ob elektrisch oder per Funk gesteuert – für jede Anforderung den passenden Antrieb.

Qualität wie gewohnt

Wie alle Rademacher-Geräte sind auch die neuen Modelle gewohnt zuverlässig, haben kompakte Maße, sind unproblematisch einzubauen und zeichnen sich durch eine hohe Langlebigkeit aus. Die Endabschaltungen der Motoren arbeiten hochpräzise und mit höchster Wiederholgenauigkeit. Alle Komponenten sind vollkommen wartungsfrei und jeder Antrieb wird einer 100-prozentigen Funktionsprüfung unterzogen, bevor er in den Verkauf geht.

ANZEIGE

Für eine besonders leichte Montage sorgt bei allen drei Rohrmotor-Modellen die steckbare Anschlussleitung. Man kann den Antrieb erst einmal verbauen, ohne sich gleich noch um die richtigen Abmessungen des Kabels für den elektrischen Anschluss kümmern zu müssen. Praktisch: Der Stecker ist sehr klein und kompakt und lässt sich dank seiner Länge von nur 78 Millimetern leicht in 200 Millimeter Leerrohre unterbringen.