Obo Bettermann ist Sponsor des Innovationspreises 2014

g+h sucht die innovativsten Unternehmer aus dem Elektrohandwerk. Warum Obo den g+h Innovationspreis 2014 unterstützt, erläutert Andreas Bettermann, Geschäftsführer von Obo Bettermann GmbH & Co. KG.

25. April 2014

„Mit Obo geht’s leichter – Innovationen, Handwerk und Obo Bettermann – die drei gehören einfach zusammen. Wichtiger Maßstab für uns: Elektro-Gebäudetechnik, die leicht zu installieren ist. Dafür steht bei Obo ein besonderer „Kollege“: Das Obo Männchen. Es hat längst 50. Betriebsjubiläum gefeiert und geht noch lange nicht in Rente.

Das sympathische Firmenmaskottchen steht seit mehr als einem halben Jahrhundert für montagefreundliche Elektroinstallation und ist auf den Baustellen in Deutschland, Europa und aller Welt zu Hause unter dem Motto: „Mit Obo geht’s leichter.“

Andere Werbemännchen haben sich längst in Luft und Rauch aufgelöst, aber das Obo Männchen marschiert weiter. Denn Obo Bettermann unternimmt weiterhin alles, um Innovationen zu fördern. Dazu gehören ständige Weiter- und Neuentwicklungen der eigenen Obo Produkte und Lösungen.

Obo ist bekannt dafür, ständig daran zu arbeiten, zu forschen, zu entwickeln und seine Produkte und Lösungen als Systeme marktreif zu machen.

Das gelingt aber nicht allein mit der industriellen Herstellung. Im Markt und bei den Kunden braucht man Partner, die ebenso denken und handeln. Dazu gehört für uns das Handwerk. Und deshalb fördert Obo Bettermann auch als Partner des Handwerks jeden innovativen Ansatz.

Die Idee, innovative Handwerksunternehmen auszuzeichnen, hat die Redaktion der g+h Gebäudetechnik und Handwerk realisiert. Dieser Preis ist etabliert und hoch begehrt. Obo Bettermann freut sich, als Sponsor die Vergabe dieses Preises an ausgezeichnete Innovationshandwerke zu ermöglichen. Denn wir werden den Erfolg nur gemeinsam haben.“