Das Land Nordrhein-Westfalen und die NRW.Invest hat den Preis für mutige und innovative Investitionen am Standort NRW in diesem Jahr zum sechsten Mal verliehen. In der Kategorie Erweiterungsinvestition wurde diesmal Makita ausgezeichnet. Der japanische Elektrowerkzeughersteller investiert 30 Millionen Euro in seine neue Deutschland-Zentrale. Beim Neubau setzt das Unternehmen stark auf erneuerbare Energien. Ab 2011 werden rund 180 Mitarbeiter in Ratingen tätig sein.

ANZEIGE

www.makita.de