"Pre­mi­um ist unser An­spruch"

Nach zwei sehr erfolgreichen Jahren als Supplement in den Basismedien "g+h Gebäudetechnik und Hand-werk" und "energiespektrum" ist das "Magazin Regenerative Energien" seinen "Kinderschuhen" entwachsen und positioniert sich nun als selbstständige Fachzeitschrift im XL-Format. 2012 gehen wir mit drei Ausgaben in die Selbständigkeit, 2013 werden wir die Erscheinungsweise auf sechs erhöhen und unsere Wachstumsstrategie konsequent weiter verfolgen. Mit dem Anspruch "Innovation jetzt" widmet sich das "Magazin Regenerative Energien" dem dynamischen Solarmarkt und fokussiert auf ganz besondere Art und Weise das gesamte Branchengeschehen.

24. Mai 2012

Neben Heftgröße und Hochglanzcover unterstreichen innovative journalistische Formate, die sich an den Lesegewohnheiten der Fokusgeneration orientieren und auf der Basis intensiver Marktforschung entwickelt worden sind, den Anspruch seiner Geltung als Premium-Magazin. Eigenrecherchierte Beiträge, auf jeder Titelseite der Kopf eines führenden Vertreters der Solarbranche, gefolgt von einem großen Interview sind das markanteste Merkmal. Zum Einstieg ein "Countdown" über neun News, sieben Köpfe, fünf Produkte, drei Objekte bis hin zu einer Meinung, bilden explizite Technik-Berichte, Referenz-Reportagen und Porträts innovativer Handwerksbetriebe aus dem Solarbereich den redaktionellen Rahmen. Leser erhalten darüber hinaus mit jeder Ausgabe die Möglichkeit, neue Produkte in der Praxis zu testen.

Der Leser ist für uns das Maß allen journalistischen Handels, deshalb arbeiten wir mit ihm, dem innovativen Handwerksunternehmer direkt zusammen. Für unsere Handwerksreportagen vor Ort und Interview mit Handwerksunternehmern schaffen wir in jeder Ausgabe den redaktionellen Rahmen.

Wir nehmen für uns in Anspruch zu wissen, für wen, über wen und über welche Techniken wir schreiben. Und wir kennen, das ist sicherlich für eine Zeitschrift ungewöhnlich, sehr viele unserer Leser auch persönlich. „Innovation jetzt“ ist im Kopf jedes Heftes zu lesen. Innovativ zu sein, ist für uns ein nie endender Prozess, denn die Innovationen von heute sind bereits die Ladenhüter von morgen.

Unser "Magazin Regenerative Energien" ist crossmedial aufgestellt und bietet über seine mit Erscheinen der ersten Ausgabe freigeschaltete Homepage und den dann ebenfalls erscheinenden Newsletter brandaktuelle Infos über das gesamte Branchengeschehen. In Kooperation mit Tageszeitungen verfolgt das Magazin darüber hinaus eine durchgängige Kommunikationsstrategie von der Industrie über den Handel und Installateur bis hin zum Endkunden, der über unsere Berichterstattung gezielt Qualität beim Fachhandwerker nachfragen soll.

Die Premium-Leserschaft setzt sich schwerpunktmäßig aus Inhabern innovativer Handwerksbetriebe mit dem Schwerpunkt Solar zusammen. Planer und Großhändler der Branche zählen ebenso dazu.

Premium zu sein ist für uns keine Worthülse, sondern ein klares Werteversprechen, für das wir einstehen. Wir kommunizieren Technik und freuen uns auf die Kommunikation mit Menschen, die die Branche bewegen – auf den Dialog mit Ihnen.

Ihr Elmo Schwandke