Qualitätsschließzylinder gegen Schlagschlüsseltechnik

In Deutschland wird alle zwei bis drei Minuten ein Einbruch verübt

11. April 2007

Einbruchmethoden wie die Schlagschlüsseltechnik machen Haus- und Wohnungstüren von Privathaushalten zur Zielscheibe und leichten Beute krimineller Langfinger: Häufig lassen sich gerade Standardschlösser im unteren Preissegment mit der Schlüsselschlagtechnik relativ leicht öffnen - ohne dass dabei der Schließzylinder oder das Schloss beschädigt werden.

Assa Abloy bietet VdS- und DIN-geprüfte Sperrschließungen für Haus- und Wohnungstüren, die sowohl vor der Schlagtechnik als auch vor anderen Aufsperrtechniken optimal schützen. Mit der neuen Generation von Ikon-Schließzylindern mit Vector-Funktion bietet das Unternehmen hochwertige Schließzylinder, die durch ihr patentiertes Profil effektiven Schutz gegen gängige Einbruchmethoden wie Schlüssel Schlagen und Nadel-Picking gewährleisten. Ein parazentrisches Schlüsselprofil unterstützt hierbei den Widerstand gegen ein Aufsperren mit feinen Hilfswerkzeugen. Gleichzeitig sorgen im Zylinderkern und -gehäuse eingesetzte Hartmetallstifte für optimalen Anbohrschutz.