Realwirtschaft boomt weiter

Editorial

Im Netz bietet g+h noch mehr Service: Webinhalte können Sie jetzt auch mit Ihren Geschäftspartnern oder Freunden teilen.

08. Mai 2012

Die Realwirtschaft boomt trotz Eurokrise, und die Branchenstimmung könnte besser nicht sein. Elektroindustrie und -handwerk trotzen erfolgreich allen gesamtwirtschaftlichen Unwägbarkeiten gestützt von einer insgesamt soliden deutschen Wirtschaft. Weitere Impulse hat zweifellos die Light + Building in Frankfurt am Main gegeben. Neue Installationslösungen, Produkte, Software und LED-Technik stimulieren den Markt und bieten dem Elektrohandwerk neue Chancen für gute Geschäfte. Hinzu kommt die wachsende Bereitschaft, sein Geld in festen Werten anzulegen.

Immobilien sind hier erste Wahl und hochwertige Elektroinstallationstechnik zählt dazu. Sie steigert die Ertragslage bei gewerblich genutzten Objekten ebenso wie im Mietwohnungsbau. Und sie schafft in selbst genutzten Häusern die Voraussetzung für Komfort, Sicherheit und Energieeffizienz. In unserem umfassenden „Spezial“ zur Light + Building stellen wir unseren Lesern ausgewählte Highlights vor. Apropos Vorstellung: Seit 2. April wird die g+h-Redaktion durch einen neuen Kollegen unterstützt. Der erfahrene Journalist Holger Dirks verstärkt das erfolgreiche g+h-Redaktionsteam. Wir werden ihn unseren Lesern und Leserinnen noch „persönlich“ vorstellen.

Und wenn wir schon über Erfolge sprechen; stolz sind wir auf die wachsende Zahl der Nutzer unseres Internetangebots. Bei den Besucherzahlen haben wir im ersten Quartal einen neuen Rekordwert erreicht. Und auch im Netz setzen wir deshalb neue Maßstäbe. Ab sofort haben wir eine Auswahl von Buttons auf unserer Homepage platziert, die es Ihnen ermöglichen, Inhalte der Webseiten durch Empfehlungen in sozialen Netzwerken oder durch das Setzen von Social Bookmarks mit anderen zu teilen. Ich wünsche Ihnen viel Freude auf Ihren Reisen im Netz und freue mich über Ihren Besuch auf unserer Homepage.

Erschienen in Ausgabe: 03/2012