ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Relais für Sicherheitsanwendungen

Relais für Sicherheitsanwendungen

Produkte

Relais.Die neue Serie von Relais mit zwangsgeführten Kontakten im Modulgehäuse nach EN 50205 (Typ A) wird innerhalb von sicherheitsrelevanten Applikationen eingesetzt, da das Verhalten der Kontakte durch die mechanische Kopplung im Fehlerfall eindeutig vorher bestimmbar ist.

05. November 2012

Das Modulgehäuse mit Zugfederklemmen ist 22,5 mm breit, die Befestigung erfolgt auf 35-mm-Tragschiene. Insgesamt stehen vier Kontakt-Konfigurationen wie ein Schließer und ein Öffner oder zwei Schließer und zwei Öffner oder drei Schließer und ein Öffner oder vier Schließer und zwei Öffner in der gleichen Baubreite zur Auswahl. Die Kontakte sind cadmiumfrei und für Ausgangsbelastungen von 60 mW bis 6 A/250 V ausgelegt. Das Relaismodul hat einen erweiterten Ansteuerbereich bei 24 und 110 V DC von 70…125 Prozent der Nennspannung. Weitere verfügbare Betriebsnennspannungen sind 12, 48, 60 V DC und 110, 230 V AC. Die Materialien entsprechen den Normen zum Brandschutz in Schienenfahrzeugen nach IEC 11170-3.

ANZEIGE

www.findernet.com

Erschienen in Ausgabe: 07/2012