Risikobewertung bei Gewitter

Apps

Die App I-Dehn-Support verfügt über zwei Funktionen.

16. Februar 2012

Die Toolbox bietet eine Möglichkeit zur Risikobewertung von Gebäuden. Durch GPS wird der Standort erfasst und die hierfür ermittelte Erdblitzdichte, die Gebäudedimensionen und die Umgebung als Faktoren für eine Berechnung der Einschlagswahrscheinlichkeit herangezogen.

So lässt sich das Gefährdungspotenzial durch Blitze ermitteln und daraus die Planung von Schutzmaßnahmen ableiten. Zweite Funktion der App ist der Dehn-Flash-Analyzer, der die Entfernung eines Gewitters errechnet.

Der Nutzer tippt jeweils bei Blitz und Donner auf das Display und über die Zeitdifferenz zwischen beiden Wahrnehmungen errechnet die App, wie weit das Gewitter noch entfernt ist. I-Dehn-Support kann als App auf dem I-Phone genutzt und kostenlos über den App Store heruntergeladen werden.

Erschienen in Ausgabe: 01/2012