Ruf doch mal an

Staub, Dreck, Nässe: Auf der Baustelle müssen Mobiltelefone viel aushalten. Das neue Cat Phone B15 wurde speziell für den Einsatz in rauen Umgebungen entwickelt. Das stabile Smartphone hält laut Hersteller einen Sturz aus 1,8 Meter Höhe oder ein dreißigminütiges Tauchbad in einem Meter tiefen Wasser aus. „Der vier Zoll große Multi-Touch Screen lässt sich problemlos mit nassen Fingern bedienen und ist zugleich staubdicht sowie resistent gegen Kratzer“, heißt es in einer Produktbeschreibung.

14. Mai 2013

Das Gerät wird durch silber-eloxiertes Aluminium und stoßabsorbierendes Gummi geschützt, was seine Widerstandsfähigkeit verstärkt und einen Sturz aus 1,8 Meter Höhe zulässt.

"Das Cat B15 vereint laut Hersteller die langjährig gewachsene Glaubwürdigkeit und Qualität der Marke Cat mit neuester Handytechnologie zu einem verlässlichen und langlebigen Produkt", heißt es in einer Mitteilung.

Das neue Telefon ist ab sofort bei Electronic Partner erhältlich.

Cat B15 im Detail:

• Betriebssystem: Android 4.1 Jelly Bean

• Prozessor: MediaTek MT6577 Dual 1GHz Cortex-A9

• Größe: 125 mm x 69,5 mm x 14,95 mm

• Gewicht: 170g

• Display: 4 Zoll WVGA 480x800 LCD, kapazitives Multi-Touch, Gorillaglas, Wet Finger Tracking

• Speicherkapazität: 4GB Speicher + 512 RAM

• Kamera: 5.0 MP Rückseite, VGA Vorderseite

• Video: 720P Aufnahme 30 FPS Codecs H.263, H.264/AVC, mpeg4/SP, VP8

• Sprechzeit: bis 9 Stunden

• Stand-by: bis 9,5 Tage

• Anschlüsse: MicroUSB, MicroSD 32GB, 3,5 mm Audio

• GPS: A-GPS Modus

• Betriebstemperaturbereich: -20º C bis + 55º C

• Sturztest: 1,80 Meter auf Beton

• IP Schutzgrad: IP67 wasserdicht bis zu 1 Meter (30 min), Staubundurchlässig